Anzeige

Neue Geschäftsmodelle, Predictive Analytics, digitale Transformation und Sektorkonvergenz: Der Versicherungssektor befindet sich im Umbruch. Die sich vollziehenden Änderungen werden ausschlaggebend dafür sein, wie der Arbeits...

Die Commerz Real hat zwei Hotels in der Blackfriars Road 46-47 in London an eine Zweckgesellschaft der Accor Hotelinvest UK Limited veräußert. Beide Häuser – ein Vier-Sterne Novotel mit 182 Zimmern sowie ein Zwei-Stern...

Investmentvolumen von rund 210 Mio. EUR Investmentvolumen von rund 210 Mio. EUR

Londoner Büro wird von Ali Abbas, UK Managing Partner bei Art-Invest Real Estate, geleitet. Londoner Büro wird von Ali Abbas, UK Managing Partner bei Art-Invest Real Estate, geleitet.

Das Unternehmen gab heute seinen Einstieg in den britischen Gewerbeimmobilienmarkt bekannt. Mit einem 50-Millionen-Pfund-Ankauf der 60 St. Thomas Street an der Londoner South Bank. Das Unternehmen gab heute seinen Einstieg in den britischen Gewerbeimmobilienmarkt bekannt. Mit einem 50-Millionen-Pfund-Ankauf der 60 St. Thomas Street an der Londoner South Bank.

Kari Pitkin zum Head of Business Development, Shripal Shah zum Head of Debt Origination - London ernannt Kari Pitkin zum Head of Business Development, Shripal Shah zum Head of Debt Origination - London ernannt

In dieser neu geschaffenen Position übernimmt James Whidborne die Leitung der beiden bestehenden Cording-Fonds, die in den britischen Private Rented Sector (PRS) investieren, den Cording UK Residential Investment Fund und den ... In dieser neu geschaffenen Position übernimmt James Whidborne die Leitung der beiden bestehenden Cording-Fonds, die in den britischen Private Rented Sector (PRS) investieren, den Cording UK Residential Investment Fund und den ...

TOP News

Deutlich mehr Transaktionen und Volumen als vor dem Brexit-Votum Deutlich mehr Transaktionen und Volumen als vor dem Brexit-Votum

Nachdem sich das deutsch-schweizerische Unternehmen in seinen beiden Heimatmärkten etabliert hat, werden nun sukzessive neue Standorte in Europa aufgebaut, um die internationale Nachfrage abzudecken. Nachdem sich das deutsch-schweizerische Unternehmen in seinen beiden Heimatmärkten etabliert hat, werden nun sukzessive neue Standorte in Europa aufgebaut, um die internationale Nachfrage abzudecken.

45 Millionen Euro für das Areal der Coda Studios in Fulham 45 Millionen Euro für das Areal der Coda Studios in Fulham