Anzeige
TOP News

Das von Eyemaxx entwickelte Bürohochhausprojekt auf der Offenbacher Hafeninsel heißt jetzt WAYV. Die Realisierung von WAYV durch Eyemaxx erfolgt in enger Abstimmung mit der Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH, kurz OP... Das von Eyemaxx entwickelte Bürohochhausprojekt auf der Offenbacher Hafeninsel heißt jetzt WAYV. Die Realisierung von WAYV durch Eyemaxx erfolgt in enger Abstimmung mit der Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH, kurz OP...

Das Frankfurter Office Agency-Team der internationalen Immobilienberatung Cushman & Wakefield (C&W) hat den Zuschlag für ein Lead-Makler-Mandat erhalten. Das Team wurde mit der Vermarktung und Vermietung von knapp 3.820 m...

Die bisherige Hochbaufinanzierung wurde nun durch eine langfristige Bestandsfinanzierung eines deutschen Versicherers in Höhe von 35 Mio. Euro über 15 Jahre abgelöst. Die bisherige Hochbaufinanzierung wurde nun durch eine langfristige Bestandsfinanzierung eines deutschen Versicherers in Höhe von 35 Mio. Euro über 15 Jahre abgelöst.

Als Teil des Großprojekts Quartier Kaiserlei. Als Teil des Großprojekts Quartier Kaiserlei.

Die Mainterra Immobilien GmbH mit Sitz in Frankfurt baut seit kurzem an der Feldstraße 110-120 sechs Häuser mit je 29 bis 35 Wohneinheiten. Die Mainterra Immobilien GmbH mit Sitz in Frankfurt baut seit kurzem an der Feldstraße 110-120 sechs Häuser mit je 29 bis 35 Wohneinheiten.

DREGER und Co-Invester, die DWG Deutsche Wohnungsbaugenossenschaft, erwerben mit der Projektentwicklung am Platz der Deutschen Einheit 60 kleinteilige Wohneinheiten. DREGER und Co-Invester, die DWG Deutsche Wohnungsbaugenossenschaft, erwerben mit der Projektentwicklung am Platz der Deutschen Einheit 60 kleinteilige Wohneinheiten.

Das Terminal H verfügt über acht Gebäude mit einer vermietbaren Fläche von rund 38.400 m², das Alphahaus über eine vermietbare Fläche von 24.000 m². Das Terminal H verfügt über acht Gebäude mit einer vermietbaren Fläche von rund 38.400 m², das Alphahaus über eine vermietbare Fläche von 24.000 m².

Die Menicon GmbH, ein japanischer Kontaktlinsenhersteller, mietet rund 3.500 m² Lager- und Logistikfläche sowie 1.600 m² Bürofläche in der Heinrich-Krumm-Straße 1-3. Die Menicon GmbH, ein japanischer Kontaktlinsenhersteller, mietet rund 3.500 m² Lager- und Logistikfläche sowie 1.600 m² Bürofläche in der Heinrich-Krumm-Straße 1-3.

Das „Alphahaus“ in der Strahlenbergerstraße 110–112 in Offenbach wurde von Quilvest Capital Partners (ehemals Quilvest Private Equity) und Arax Properties erworben. Das „Alphahaus“ in der Strahlenbergerstraße 110–112 in Offenbach wurde von Quilvest Capital Partners (ehemals Quilvest Private Equity) und Arax Properties erworben.

Transaktion von rund 80 Mio. Euro im Rahmen eines Forward Deals Transaktion von rund 80 Mio. Euro im Rahmen eines Forward Deals