Anzeige

Die 1993 erbaute und 2014 umfangreich revitalisierte Immobilie an der Mainzer Landstraße 41 verfügt über rund 7.200 m² Mietfläche. Die 1993 erbaute und 2014 umfangreich revitalisierte Immobilie an der Mainzer Landstraße 41 verfügt über rund 7.200 m² Mietfläche.

- Hannover Leasing berät Amundi Real Estate bei erster Akquisition in Belgien - Akquisition unterstreicht Hannover Leasings Immobilien-Expertise in der BeNeLux-Region - Herausragendes Objekt in Bestlage von Brüssels Gesch...

Verkäufer ist die Anschutz Entertainment Group Real Estate, die das gesamte Quartier an der Mühlenstraße für 200 Mio. entwickelt. Die erworbenen Projekte sind das Drei-Sterne-Hotel Hampton by Hilton mit 254 Zimmern und ...

Das 3-Sterne Hampton by Hilton mit 254 Zimmern und das 4-Sterne Indigo mit 118 Zimmern entstehen zurzeit als Teil der Quartiersentwicklung Mercedes Platz gegenüber der berühmten East-Side Gallery. Vermittelt hat ...

Frankfurt am Main, 12. Mai 2017 – Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat einen vom französischen Assetmanager Amundi Real Estate verwalteten Fonds beim Erwerb des Stresemannquartiers am Potsdamer Platz in Ber...

Die OFB Projektentwicklung GmbH hat das Berliner Büroobjekt „Stresemannquartier“ verkauft. Neuer Eigentümer ist ein von dem französischen Asset Manager Amundi Real Estate verwalteter Fonds.

TOP News

Der Rocket Tower mit einer Gesamtmietfläche von rund 28.200 m² in der Charlottenstraße 4 hat einen neuen Eigentümer. Ein von Amundi Real Estate (Immobilientochter der Amundi Group) gemanagter offener Fonds erwarb das B...

Im Jahresverlauf hat Amundi Real Estate 55 Transaktionen mit einem Volumen von 1 Million Quadratmeter durchgeführt. Der Investitionsschwerpunkt lag in Frankreich. 31 Prozent des Transaktionsvolumens entfielen auf andere Länder wie...

Frankfurt, 10. Februar 2017 – Die internationale Anwaltssozietät hat den französischen Asset-Manager Amundi Real Estate, begleitet von L´Etoile Properties, beim Kauf der Allianz-Zentrale in Hamburg beraten. Das Objekt ...

Die zwei Hotels entstehen im zukünftigen Wiener „Quartier Belvedere Central“ in der Nähe des Hauptbahnhofs. Unter den Marken ibis und Novotel werden auf einer Bruttogeschossfläche von rund 27.300 m² ...