Anzeige

Züblin wird das Bauvorhaben nach der Ausführungsplanung des Düsseldorfer Büros BM+P Architekten errichten. Züblin wird das Bauvorhaben nach der Ausführungsplanung des Düsseldorfer Büros BM+P Architekten errichten.

Die Commerz Real hat ein Portfolio aus sechs Büroimmobilien in den Niederlanden aus dem Bestand des Hausinvest für etwa 370 Millionen Euro an CCP LL, ein von Tristan Capital Partners betreuter Core-Plus Fonds, veräußert...

Der Immobilienindex pbbIX, der die Entwicklung der Büromärkte in den größten deutschen Städten misst, sank im dritten Quartal in Folge leicht auf jetzt 0,67 Punkte. Je länger der wirtschaftliche Abschwung anh...

Die Real I.S. AG hat das Bürogebäude „Moermanskkade 300“ im Amsterdamer Stadtteil Houthavens für den offenen inländischen Publikums-AIF „REALISINVEST Europa“ erworben. Das fünfstöckige B...

Anteon vermittelte die letzte Fläche in der Schirmerstraße 80 in Düsseldorf. Anteon vermittelte die letzte Fläche in der Schirmerstraße 80 in Düsseldorf.

Käufer ist ein Joint Venture der Immobilieninvestoren Signa Prime Selection AG und RFR Holding GmbH. Käufer ist ein Joint Venture der Immobilieninvestoren Signa Prime Selection AG und RFR Holding GmbH.

Die Büroimmobilie in der Mainzer Landstraße umfasst eine Mietfläche von rund 5.000 qm. Die Büroimmobilie in der Mainzer Landstraße umfasst eine Mietfläche von rund 5.000 qm.

Knight Frank München hat die Vermietung im Rahmen eines exklusiven Beratungsmandats des Mieters vermittelt. Für weitere Vermietungen im IT-Port Unterschleißheim wurde BNP Paribas Real Estate von Union Investment beauftragt. Knight Frank München hat die Vermietung im Rahmen eines exklusiven Beratungsmandats des Mieters vermittelt. Für weitere Vermietungen im IT-Port Unterschleißheim wurde BNP Paribas Real Estate von Union Investment beauftragt.

Catella Research hat eine Studie über makroökonomische und politische Risikoszenarien und ihre möglichen Auswirkungen auf die europäischen Büroimmobilienmärkte bis 2023 erstellt. Catella Research hat eine Studie über makroökonomische und politische Risikoszenarien und ihre möglichen Auswirkungen auf die europäischen Büroimmobilienmärkte bis 2023 erstellt.

Die ca. 3.530 m² große Immobilie wurde im November 2017 erworben. Seitdem konnten wichtige Mietverträge verlängert und die Gebäudequalität durch die Optimierung der technischen Gebäudeausstattung verbesse... Die ca. 3.530 m² große Immobilie wurde im November 2017 erworben. Seitdem konnten wichtige Mietverträge verlängert und die Gebäudequalität durch die Optimierung der technischen Gebäudeausstattung verbesse...