Anzeige

Mit der IServ GmbH konnte zum 1. September 2020 eine neue Mieterin für das 3. und 4. Obergeschoss im Bürohaus Lange Straße 61 gewonnen werden, die auf rund 1.100 m² einen weiteren Standort in direkter Nachbarschaft zum ...

Nach Analysen von Aengevelt Research erzielte der Büromarkt Dresden im ersten Halbjahr 2020 einen Büroflächenumsatz (inkl. Eigennutzer) von rd. 18.900 m². Nach Analysen von Aengevelt Research erzielte der Büromarkt Dresden im ersten Halbjahr 2020 einen Büroflächenumsatz (inkl. Eigennutzer) von rd. 18.900 m².

Die Analysen zeigen, dass die Corona-Krise wie erwartet zu einem deutlichen Einbruch bei den Flächenumsätzen auf den deutschen Büromärkten gesorgt hat. Die Analysen zeigen, dass die Corona-Krise wie erwartet zu einem deutlichen Einbruch bei den Flächenumsätzen auf den deutschen Büromärkten gesorgt hat.

Leipziger Büromarkt erzielt im ersten Halbjahr einen Büroflächenumsatz von rd. 45.000 m², wie Aengevelt Research ermittelt hat. Leipziger Büromarkt erzielt im ersten Halbjahr einen Büroflächenumsatz von rd. 45.000 m², wie Aengevelt Research ermittelt hat.

Nach Analysen von Aengevelt Research erzielte der Berliner Büromarkt im ersten Halbjahr 2020 einen Büroflächenumsatz (inkl. Eigennutzer) von rd. 310.000 m². Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Rekordjahres 2019 (1....

Was tut sich auf dem Immobilienmarkt in München? Diese Frage beantwortet die ausführliche Analyse der Marktdaten für den Büro- und Wohnungsmarkt von Mr. Lodge.

Die CENTRUM Gruppe verstärkt ihr Engagement auf dem bundesweiten Büromarkt. Neu im Unternehmen ist Wolfgang Finke MRICS, der zum 1. Juli als Chefeinkäufer zum Unternehmen wechselte. Die CENTRUM Gruppe verstärkt ihr Engagement auf dem bundesweiten Büromarkt. Neu im Unternehmen ist Wolfgang Finke MRICS, der zum 1. Juli als Chefeinkäufer zum Unternehmen wechselte.

• Flächenumsatz bleibt im ersten Halbjahr mit 175.000 Quadratmetern auf niedrigem Niveau • Spitzenmiete ist stabil bei 30,00 Euro pro Quadratmeter und Monat • Keine Großabschlüsse über 10.000 Quadratmet...

öffentlicher Sektor verhindert noch stärkeren Einbruch öffentlicher Sektor verhindert noch stärkeren Einbruch

• Schwächstes Halbjahresergebnis seit Beginn der 2000er Jahre • Kein Abschluss über 5.000 Quadratmeter im zweiten Quartal • Spitzenmieten bleiben stabil • Leerstandsquote von 7,0 auf 7,3 Prozent gestiegen ...