Anzeige

Greif & Contzen testiert der Domstadt eine Leerstandsquote auf Rekordtief, steigende Mieten und bleibenden Nachfrageüberhang. Greif & Contzen testiert der Domstadt eine Leerstandsquote auf Rekordtief, steigende Mieten und bleibenden Nachfrageüberhang.

Bei Greif & Contzen ist man eher vorsichtig. Zahlen über Entwicklungen auf dem Kölner Immobilienmarkt werden vor Veröffentlichung in guter Kaufmannstradition mehrfach geprüft und abgeglichen, traditionell wird lieber...

Researcher von Greif & Contzen stellen für das erste Halbjahr 2016 gesteigerten Flächenumsatz und höhere Mieten fest

Eine Leerstandsquote von nur noch sechs Prozent prognostiziert Greif & Contzen dem Kölner Büroimmobilienmarkt für das laufende Jahr. Das Angebot an modernen Büroflächen in guten Lagen wird immer knapper, die Nac...

Konjunkturbelebung sorgt für weiteren Flächenumsatz – Mieten steigen – attraktiver innerstädtischer Büroraum wird knapp

TOP News

Hoher Flächenumsatz bei wieder steigenden Mieten

In den ersten sechs Monaten wurden 13 Prozent weniger Büroflächen vermittelt als im Vorjahreszeitraum. Das Preisgefüge weist eine konstante Tendenz auf. (Köln, 03.07.2013) Köln lässt das erste Halbjahr 201...