86 Anfragen, ein Potenzial für rund 12.700 Wohnungen: Rund zwei Jahre nach ihrer Gründung ist die Bauland-Offensive Hessen (BOH) ein voller Erfolg. Die vom Land Hessen gegründete jüngste Tochter der Unternehmensgruppe Na... 86 Anfragen, ein Potenzial für rund 12.700 Wohnungen: Rund zwei Jahre nach ihrer Gründung ist die Bauland-Offensive Hessen (BOH) ein voller Erfolg. Die vom Land Hessen gegründete jüngste Tochter der Unternehmensgruppe Na...

Bauland für 53 Reihenhäuser im Main-Kinzig-Kreis Bauland für 53 Reihenhäuser im Main-Kinzig-Kreis

TOP News

BFW kritisiert falsche Schwerpunktsetzung BFW kritisiert falsche Schwerpunktsetzung

Heute hat die Baulandkommission ihr Ergebnispapier in Berlin vorgestellt. Heute hat die Baulandkommission ihr Ergebnispapier in Berlin vorgestellt.

Auf dem ersten Grundstück (8.000 qm) An der Luthenburg/Ecke Grollmannstraße entstehen 36 Häuser Auf dem ersten Grundstück (8.000 qm) An der Luthenburg/Ecke Grollmannstraße entstehen 36 Häuser

Sinkende Margen, höheres Risiko, gesellschaftlicher Druck: Weil in Metropolregionen wie München der Flächenbedarf immer mehr zur Herausforderung für Wohnen und Gewerbe wird, suchen Marktexperten nach Lösungen. Sinkende Margen, höheres Risiko, gesellschaftlicher Druck: Weil in Metropolregionen wie München der Flächenbedarf immer mehr zur Herausforderung für Wohnen und Gewerbe wird, suchen Marktexperten nach Lösungen.

So lautet das alarmierende Fazit der Studie, die der BFW mit dem Verbändebündnis Wohnungsbau am 9. Mai in Berlin vorgestellt hat. Hier, BFW-Vizepräsident Frank Vierkötter im Interview: So lautet das alarmierende Fazit der Studie, die der BFW mit dem Verbändebündnis Wohnungsbau am 9. Mai in Berlin vorgestellt hat. Hier, BFW-Vizepräsident Frank Vierkötter im Interview:

Schafft das Berliner Modell der kooperativen Baulandentwicklung den dringend benötigten Wohnraum in der Hauptstadt? Schafft das Berliner Modell der kooperativen Baulandentwicklung den dringend benötigten Wohnraum in der Hauptstadt?

Die RICS Deutschland hat ein Positionspapier zum Thema „Erbbaurecht stärken, Bauland aktivieren“ herausgegeben und wendet sich damit an die Politik sowie weitere beteiligte Stakeholder. Die RICS Deutschland hat ein Positionspapier zum Thema „Erbbaurecht stärken, Bauland aktivieren“ herausgegeben und wendet sich damit an die Politik sowie weitere beteiligte Stakeholder.

Empira-Studie zeigt: Anstieg seit 2000 von durchschnittlich 76 €/m² auf 175 €/m² (2017) bei ununterbrochenem und sich beschleunigendem Wachstum seit 2011 Empira-Studie zeigt: Anstieg seit 2000 von durchschnittlich 76 €/m² auf 175 €/m² (2017) bei ununterbrochenem und sich beschleunigendem Wachstum seit 2011