Anzeige

Die Repositionierung des Bürokomplexes in der Wiesenstraße 70 im Düsseldorfer Stadtteil Heerdt geht voran. Unter den neuen Mietern befindet sich unter anderem die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten u. Garten...

Nachdem die Pandemie im ersten Quartal keine wesentlichen Auswirkungen auf die DEMIRE hatte, wurden im zweiten Quartal lediglich 4,1 Prozent der vertraglich vereinbarten Jahresmiete nicht entrichtet. Nachdem die Pandemie im ersten Quartal keine wesentlichen Auswirkungen auf die DEMIRE hatte, wurden im zweiten Quartal lediglich 4,1 Prozent der vertraglich vereinbarten Jahresmiete nicht entrichtet.

Amazon wird eine Modular Delivery Station errichten und diese als Lager- und Vertriebszentrum nutzen. Amazon wird eine Modular Delivery Station errichten und diese als Lager- und Vertriebszentrum nutzen.

Langen, den 3. Juni 2020. Die international tätige Ratingagentur Moody’s Investors Service (Moody’s) hat das Unternehmensrating der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) im Rahmen einer turnusm...

Die Funds from Operations I stiegen im Berichtszeitraum auf 9,6 Mio. Euro bzw. um 7,7 %. Die Funds from Operations I stiegen im Berichtszeitraum auf 9,6 Mio. Euro bzw. um 7,7 %.

Innerhalb eines Jahres bezieht die Autobahngesellschaft des Bundes und deren Servicebereiche in mehreren Schritten insgesamt rund 7.000 m². Innerhalb eines Jahres bezieht die Autobahngesellschaft des Bundes und deren Servicebereiche in mehreren Schritten insgesamt rund 7.000 m².

FFO I wächst um 47,7 Prozent auf 34,5 Millionen Euro FFO I wächst um 47,7 Prozent auf 34,5 Millionen Euro

DEMIRE hat zwei Unternehmen der Brother Industries aus Japan für ihren Bürokomplex in der Konrad-Adenauer-Allee 1-11 in Bad Vilbel gewinnen können. DEMIRE hat zwei Unternehmen der Brother Industries aus Japan für ihren Bürokomplex in der Konrad-Adenauer-Allee 1-11 in Bad Vilbel gewinnen können.

Verkäufer der Liegenschaft an der Jan-Petersen-Straße war die Demire AG. Das Transaktionsvolumen lag bei 17,6 Mio. Euro.

Mieterträge steigen um 8,9% auf EUR 60,1 Millionen. Mieterträge steigen um 8,9% auf EUR 60,1 Millionen.