Anzeige

Der neue Fonds „Empira Residential Invest“ investiert in Wohnimmobilienprojekte mit Fokus auf den deutschen Top-7-Standorten. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei mindestens 400 Millionen Euro. Der neue Fonds „Empira Residential Invest“ investiert in Wohnimmobilienprojekte mit Fokus auf den deutschen Top-7-Standorten. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei mindestens 400 Millionen Euro.

Durch die Übernahme stärkt die Empira Gruppe ihre in-house-Expertise entlang der kompletten Immobilien-Wertschöpfungskette, vor allem im Bereich Projektentwicklung und Construction Management. Durch die Übernahme stärkt die Empira Gruppe ihre in-house-Expertise entlang der kompletten Immobilien-Wertschöpfungskette, vor allem im Bereich Projektentwicklung und Construction Management.

Das Unternehmen hat 2018 Immobilien und Projektentwicklungen für 1,15 Mrd. Euro erworben. Das Unternehmen hat 2018 Immobilien und Projektentwicklungen für 1,15 Mrd. Euro erworben.