Eigentümer des Objekts ist der offene Immobilienfonds hausInvest der Commerz Real AG, ein Unternehmen der Commerzbank Gruppe. Beraten wurde sie von Schier ...

Die Mieter kommen aus den Branchen Gesundheit, Mode, Schmuck, Freizeit und Gastronomie. und nutzen zusammen circa 4.650 m² Einzelhandelsfläche. Die Mieter kommen aus den Branchen Gesundheit, Mode, Schmuck, Freizeit und Gastronomie. und nutzen zusammen circa 4.650 m² Einzelhandelsfläche.

TOP News

Commerz Real kauft für den offenen Immobilienfonds Hausinvest 25 Prozent des Elbtowers in Hamburg. Das Projekt von SIGNA Real Estate hat schon vor der gepl... Commerz Real kauft für den offenen Immobilienfonds Hausinvest 25 Prozent des Elbtowers in Hamburg. Das Projekt von SIGNA Real Estate hat schon vor der gepl...

Das Property Management der neu beauftragten Liegenschaften, bei denen es sich hauptsächlich um Büro-, aber auch Einzelhandels- und Hotelimmobilien mi...

Die Commerz Real hat für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest in Heidelberg die neu zu errichtende Wohnanlage „Kopernikushof“ mit 98 Wohnei...

Die Commerz Real hat für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest einen 13.700 Quadratmeter umfassenden Bürokomplex in der irischen Hauptstadt Dublin ...

2018 fertiggestellt, verfügt das Haus über 300 Zimmer. Der Pachtvertrag läuft über 25 Jahre. 2018 fertiggestellt, verfügt das Haus über 300 Zimmer. Der Pachtvertrag läuft über 25 Jahre.

Errichtet wurde die aus vier Gebäudeteilen bestehende Anlage zwischen 1900 und 1967 auf einem etwa 8.900 m² großen Grundstück. Errichtet wurde die aus vier Gebäudeteilen bestehende Anlage zwischen 1900 und 1967 auf einem etwa 8.900 m² großen Grundstück.

Als einer der ersten offenen Immobilienfonds Deutschlands erfüllt der Hausinvest die EU-Offenlegungsanforderungen für ein Finanzprodukt mit ökolo... Als einer der ersten offenen Immobilienfonds Deutschlands erfüllt der Hausinvest die EU-Offenlegungsanforderungen für ein Finanzprodukt mit ökolo...

Wie das Unternehmen mitteilt, würden dadurch Mieterträge von insgesamt etwa 350 Millionen Euro über die gesamte Laufzeit generiert. Wie das Unternehmen mitteilt, würden dadurch Mieterträge von insgesamt etwa 350 Millionen Euro über die gesamte Laufzeit generiert.