Anzeige

Zunahme von +18,7 % im ersten Halbjahr 2020 gegenüber entsprechendem Vorjahreszeitraum Zunahme von +18,7 % im ersten Halbjahr 2020 gegenüber entsprechendem Vorjahreszeitraum

Ziel der Wohnungsfertigstelllungen in 2019 erneut deutlich verfehlt. Ziel der Wohnungsfertigstelllungen in 2019 erneut deutlich verfehlt.

Editorial zum Thema „Verschärfte Zweckentfremdungsverbote“ aus der neuen Ausgabe der Fachzeitschrift "IMMOBILIEN PROFESSIONAL" des IVD Süd Editorial zum Thema „Verschärfte Zweckentfremdungsverbote“ aus der neuen Ausgabe der Fachzeitschrift "IMMOBILIEN PROFESSIONAL" des IVD Süd

Starke Preiszuwächse in Augsburg, Bayreuth, Neu-Ulm, Schweinfurt, Würzburg und München, hingegen klare Preisrückgänge in Ingolstadt

Wurden zwischen Januar 2018 und Juni 2018 im gesamten Bundesland noch 20.823 neue Wohnungen zum Bau freigegeben, sind es im gleichen Zeitraum dieses Jahres nur 18.345 Wohneinheiten. Dies entspricht ... Wurden zwischen Januar 2018 und Juni 2018 im gesamten Bundesland noch 20.823 neue Wohnungen zum Bau freigegeben, sind es im gleichen Zeitraum dieses Jahres nur 18.345 Wohneinheiten. Dies entspricht ...

Auf Basis des amtlichen Grunderwerbsteueraufkommens lagen die Immobilienumsätze in Bayern im 1. Halbjahr 2019 bei insgesamt 27,33 Mrd. €. Auf Basis des amtlichen Grunderwerbsteueraufkommens lagen die Immobilienumsätze in Bayern im 1. Halbjahr 2019 bei insgesamt 27,33 Mrd. €.

Top-Einkaufsadressen die Kaufingerstraße und der Karlsplatz bleiben konstant, Sendlinger Straße holt auf Top-Einkaufsadressen die Kaufingerstraße und der Karlsplatz bleiben konstant, Sendlinger Straße holt auf

Deutliche Zunahmen bei Büromieten in Münchner Suburb- und Peripherie-Lagen, Münchner Ladenmieten bleiben in allen Lagen konstant. Deutliche Zunahmen bei Büromieten in Münchner Suburb- und Peripherie-Lagen, Münchner Ladenmieten bleiben in allen Lagen konstant.

IVD Süd Vorstandsvorsitzender Martin Schäfer dankt seinem Vorgänger Erik Nothhelfer für dessen „hervorragende Arbeit“ IVD Süd Vorstandsvorsitzender Martin Schäfer dankt seinem Vorgänger Erik Nothhelfer für dessen „hervorragende Arbeit“

Kaufpreiszuwächse liegen im Durchschnitt der baden-württembergischen Großstädte bei +3,7 %. Kaufpreiszuwächse liegen im Durchschnitt der baden-württembergischen Großstädte bei +3,7 %.