Am 30. November 2018 war es soweit. Im Erfassungszentrum Stuttgart digitalisierte Justizminister Guido Wolf in einem symbolischen Akt das letzte Papiergrundbuch Baden-Württembergs. Am 30. November 2018 war es soweit. Im Erfassungszentrum Stuttgart digitalisierte Justizminister Guido Wolf in einem symbolischen Akt das letzte Papiergrundbuch Baden-Württembergs.

Aktuell ist das Areal an ein Autohaus vermietet. Perspektivisch soll die Fläche planerisch neu konzeptioniert werden. Aktuell ist das Areal an ein Autohaus vermietet. Perspektivisch soll die Fläche planerisch neu konzeptioniert werden.

TOP News

TRIUVA hat das ALPINE-Portfolio mit zwei Immobilien in Nürnberg und Kornwestheim erworben. Ein weiterer Ankauf erfolgte in Hamburg – zusammen beläuft sich das Transaktionsvolumen auf gut 90 Mio. Garbe Industrial Real Estate ...

Mit dem Bau und dem Verkauf von weiteren 121 Eigentumswohnungen auf dem Salamander-Areal in Kornwestheim geht die IMMOVATION-Unternehmensgruppe den letzten Schritt zur Entwicklung des Industriedenkmals. Das historische Areal wird seit seine...

Kornwestheim, 12.08.2014 – Wenn Baden-Württembergs Justizminister Dr. Rainer Stickelberger persönlich kommt, hat das einen besonderen Anlass: Der Besuch des Ministers auf dem Salamander-Areal markiert den Beginn einer neuen ...

Die mhplus Krankenkasse hat sich für das Salamander-Areal in Kornwestheim als Standort für eine neue Zweigstelle entschieden. Die Hauptverwaltung und das Kundencenter der Krankenkasse bleiben weiter in Ludwigsburg.

TOP News

Das Salamander-Areal ist die Keimzelle der später international agierenden Marke Salamander Schuhe. Die ehemalige Schuhfabrik liegt in Kornwestheim bei Stuttgart zwischen Stammheimer Straße und Salamanderstraße.

Stuttgart, 20. Februar 2013 - Das US-amerikanische Unternehmen ADP Employer Services hat auf dem Salamander-Areal in Kornwestheim, Stammheimer Straße 10, ca. 1.800 m² Bürofläche langfristig angemietet. Der weltweit f...