Ein Investmentvolumen von 712 Millionen Euro in den ersten neun Monaten 2019 bedeutet ein Minus 54 Prozent. Ein Investmentvolumen von 712 Millionen Euro in den ersten neun Monaten 2019 bedeutet ein Minus 54 Prozent.

Der Baustart ist für 2021 geplant. Der Baustart ist für 2021 geplant.

Temporäres Wohnen in Deutschland wird immer beliebter und das Angebot an verschiedenen Konzepten wächst stetig. Viele Anbieter am Markt bieten möblierte Apartments allerdings zu relativ hohen Preisen an, vor allem...

Münchener Spezialist begleitet Projektentwicklung bei der Gestaltung und Einrichtung der Apartments im H27 im Düsseldorfer Medienhafen

Eine von der Silverlake Real Estate Group in Auftrag gegebene und vom Marktforschungsunternehmen YouGov umgesetzte Studie hat ergeben, dass für die Nachfrager von Mikroapartments nicht nur kurzzeitige Mietverhältnisse in Betracht ... Eine von der Silverlake Real Estate Group in Auftrag gegebene und vom Marktforschungsunternehmen YouGov umgesetzte Studie hat ergeben, dass für die Nachfrager von Mikroapartments nicht nur kurzzeitige Mietverhältnisse in Betracht ...

Temporäres Wohnen ist nicht neu, doch seine Bedeutung ist in den letzten zehn Jahren derart gestiegen, dass die einstige Nische mittlerweile als Anwärter für eine eigene Assetklasse gehandelt wird. Temporäres Wohnen ist nicht neu, doch seine Bedeutung ist in den letzten zehn Jahren derart gestiegen, dass die einstige Nische mittlerweile als Anwärter für eine eigene Assetklasse gehandelt wird.

Deutscher Markt für Mikroapartments zweitwichtigste Investmentdestination Europas Deutscher Markt für Mikroapartments zweitwichtigste Investmentdestination Europas

Das Leben auf Durchreise der digitalen Nomaden ist einer der wichtigsten Markttreiber für temporäres Wohnen. Das Leben auf Durchreise der digitalen Nomaden ist einer der wichtigsten Markttreiber für temporäres Wohnen.

Der Projektentwickler Bonava legte heute den Grundstein. Der Projektentwickler Bonava legte heute den Grundstein.

Das Transaktionsvolumen am deutschen Investmentmarkt für Studentenwohnheime und Mikroapartments lag im vergangenen Jahr bei rund 1,7 Milliarden Euro. Das Transaktionsvolumen am deutschen Investmentmarkt für Studentenwohnheime und Mikroapartments lag im vergangenen Jahr bei rund 1,7 Milliarden Euro.