Anzeige

Temporäres Wohnen ist nicht neu, doch seine Bedeutung ist in den letzten zehn Jahren derart gestiegen, dass die einstige Nische mittlerweile als Anwärter für eine eigene Assetklasse gehandelt wird. Temporäres Wohnen ist nicht neu, doch seine Bedeutung ist in den letzten zehn Jahren derart gestiegen, dass die einstige Nische mittlerweile als Anwärter für eine eigene Assetklasse gehandelt wird.

Deutscher Markt für Mikroapartments zweitwichtigste Investmentdestination Europas Deutscher Markt für Mikroapartments zweitwichtigste Investmentdestination Europas

Das Leben auf Durchreise der digitalen Nomaden ist einer der wichtigsten Markttreiber für temporäres Wohnen. Das Leben auf Durchreise der digitalen Nomaden ist einer der wichtigsten Markttreiber für temporäres Wohnen.

Der Projektentwickler Bonava legte heute den Grundstein. Der Projektentwickler Bonava legte heute den Grundstein.

Das Transaktionsvolumen am deutschen Investmentmarkt für Studentenwohnheime und Mikroapartments lag im vergangenen Jahr bei rund 1,7 Milliarden Euro. Das Transaktionsvolumen am deutschen Investmentmarkt für Studentenwohnheime und Mikroapartments lag im vergangenen Jahr bei rund 1,7 Milliarden Euro.

Sie seien nur in den besten Stadtlagen anzutreffen und sündhaft teuer: Vielerorts treffen Mikroapartments auf Vorurteile. Sie seien nur in den besten Stadtlagen anzutreffen und sündhaft teuer: Vielerorts treffen Mikroapartments auf Vorurteile.

Das Wohnen verändert sich – im Zuge der Urbanisierung werden Wohnungen immer kleiner, ebenso wie sich die Ansprüche der Bewohner zunehmend ändern. Das Wohnen verändert sich – im Zuge der Urbanisierung werden Wohnungen immer kleiner, ebenso wie sich die Ansprüche der Bewohner zunehmend ändern.

Die Globalisierung und Individualisierung der Gesellschaft beeinflusst nicht nur, wie wir arbeiten und wie wir unsere Beziehungen gestalten, sondern vor allem auch wie wir wohnen. Eine aktuelle Studie des GDI offenbart spannende Entwicklung... Die Globalisierung und Individualisierung der Gesellschaft beeinflusst nicht nur, wie wir arbeiten und wie wir unsere Beziehungen gestalten, sondern vor allem auch wie wir wohnen. Eine aktuelle Studie des GDI offenbart spannende Entwicklung...

16,3 Mrd. € Umsatz: zweitbestes Ergebnis unterstreicht Attraktivität von Wohn-Investments 16,3 Mrd. € Umsatz: zweitbestes Ergebnis unterstreicht Attraktivität von Wohn-Investments

Neue Konzepte vor dem Hintergrund der Internationalisierung des Marktes Neue Konzepte vor dem Hintergrund der Internationalisierung des Marktes