Anzeige

Mit Blick auf den Verwaltungsaufwand gelingt mit dem Flächen-Lage-Modell zudem eine gute Lösung für Wohn- aber auch für Wirtschaftsimmobilien. Mit Blick auf den Verwaltungsaufwand gelingt mit dem Flächen-Lage-Modell zudem eine gute Lösung für Wohn- aber auch für Wirtschaftsimmobilien.

Das Investitionsvolumen auf dem Markt für Wirtschaftsimmobilien lag in Berlin im vergangenen Jahr bei 12,4 Milliarden Euro. Damit verzeichnete die Hauptstadt die höchsten Investitionen in Wirtschaftsimmobilien unter den deutschen ...

Wohnimmobilien: Neuvertragsmieten steigen langsamer an Wohnimmobilien: Neuvertragsmieten steigen langsamer an

- Fortsetzung der Kategorisierung sachlicher Teilmärkte und genauere Definition weiterer Immobilienarten - Verbesserungen bei Vergleichbarkeit, Datenlage und Rechtssicherheit - Erste Erfolge – sowohl national als auch internati...

Der ZIA bleibt bei seiner Einschätzung, das Konzept enthalte richtige Ansätze – zur Praktikabilität bedürfe es jedoch einer Überarbeitung.

Berlin, 17.09.2019 – Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, begrüßt die Neustrukturierung der Städtebauförderung, wie sie durch die Etataufstellung des Bundesministeriums ...

Starke Angebotsausweitung im Einzelhandel Starke Angebotsausweitung im Einzelhandel

Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, fordert vor dem Hintergrund des Tags der Städtebauförderung am 5. Mai, Wirtschaftsimmobilien stärker in den Fokus zu rücken. „Wir m...

- Verschärfung der EnEV 2016 sorgt für unverhältnismäßig hohe Anforderungen - Verstoß gegen Prinzipien der Technologieoffenheit und Wirtschaftlichkeit

Einführung des Begriffs „Wirtschaftsimmobilien“ in der Immobilienmarktbeobachtung - Handel- und Büroimmobilien im Fokus des ersten Ergebnisberichts