Anzeige

Die Entwicklung europäischer Wohnimmobilienmärkte von 2008 bis 2028 Die Entwicklung europäischer Wohnimmobilienmärkte von 2008 bis 2028

Steigende Preise – aber auch zunehmende Bauaktivitäten

• Seit 2005 deutliche Zunahme beim Total Return, Gesamtrenditen in 110 deutschen Wohnungsmärkten nähern sich an • Renditebeitrag von Wertst...

Leitzinsanstieg der G7-Teilnehmerländer korreliert mit Preiswachstum

Wohnimmobilienmärkte Deutschland - Umland der Metropolen als Hidden Champions

- Grenzüberschreitende Investitionen erreichen Rekordniveau - USA und Kanada als bedeutendste Investoren - Vor allem der deutsche Wohnimmobilienmarkt ...

Starker Nachfrageüberhang bei den familiengerechten Mietwohnungen im einfachen und mittleren Preissegment

- Nachfragedruck auf den Wohnimmobilienmärkten bleibt sehr hoch - Investoren sind aktuell bereit, bis hin zum 22- bis 24-fachen der jährlichen N...

FRANKFURT, 30. April 2015 - Zum 1. Juni wird die Mietpreisbremse in „angespannten“ Wohnungsmärkten eingeführt. Ausgenommen der Erstvermiet...

- Überhitzung der Wohnungsmärkte nicht in Sicht - Politische Eingriffe in den Wohnungsmarkt sind kontraproduktiv - Hohe Immobilienpreise für de...