Anzeige

Trotz wachsenden Interesses internationaler Investoren geht der Berliner Investmentmarkt mit einem Umsatzminus ins Jahr 2016. Gegenüber dem Vorjahr schrumpfte der Umsatz in den ersten drei Monaten 2016 um 60 % auf 612 Mio. Euro.

Die meisten deutschen Metropolen verzeichnen im ersten Quartal zurückgehende Transaktionsvolumina. Vor allem Eigentümern von Core-Immobilien fehlen attraktive Wiederanlageoptionen, wodurch sie nur selten zu Verkäufen bereit s...

Die Rallye auf dem Hamburger Markt für Gewerbeimmobilien geht weiter, das Transaktionsvolumen steigt gegenüber 2014 um 21 Prozent auf 4,01 Mrd. Euro

Großdeals bestimmen das Marktgeschehen – Transaktionsvolumen von fast 5,6 Mrd. Euro

München als sicherer Hafen weiterhin hoch im Kurs bei den Investoren – Investmentvolumen von fast 5,7 Mrd. Euro

Verkauf der Lanxess-Arena trägt zu neuem Rekordergebnis bei – Transaktionsvolumen von über 2,2 Mrd. Euro

Ausländische Käufer verbleiben im Stadtzentrum, regionale Akteure gehen vermehrt auch in B-Lagen // Der Gewerbeimmobilieninvestmentmarkt Stuttgarts konnte im Jahr 2015 ein neues Rekordtransaktionsvolumen aufweisen. Insgesamt wechs...

Transaktionsvolumen durchbricht erstmals die Marke von 8 Mrd. Euro – Magnetwirkung vor allem für ausländische Investoren

Transaktionsvolumen von über 55 Mrd. Euro – Trotz deutlich gesunkener Renditen dürfte 50 Mrd. Euro-Marke auch 2016 fallen

Transaktionsvolumen steigt um 49 % – Ausländische Käufer dominieren mit einem Anteil von 70 % // Der Düsseldorfer Gewerbeinvestmentmarkt blickt auf ein außerordentlich starkes Jahr 2015 zurück. In den vergang...