Berlin – Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen begrüßt das heutige Urteil des BGH (VIII ZR 138/11) zum Verschulden des Mieters bei Nichtzahlung der Miete. "Das Urteil verteilt die Verantwortlich...

Berlin – „Die Energiewende kann nur gelingen, wenn Vermieter, Mieter und Bundesregierung an einem Strang ziehen“, erklärte Axel Gedaschko, Präsident des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, zu Aussagen ...

Berlin, 05.07.2012 – Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) begrüßt den Kabinettsentwurf des Bundesbauministeriums zur Novellierung des BauGB. „Endlich kommt Bewegung in die Reform, die von der Immobilienwirtschaft bereits seit ...

Berlin –"Mit dem heute verabschiedeten Gesetzentwurf stärkt die Bundesregierung den Klimaschutz und die Innenentwicklung im Bauplanungsrecht", erklärte Axel Gedaschko, Präsident des GdW Bundesverband deutscher Wohnu...

Der Entscheidung des AG Frankfurt am Main vom 02.11.2011 (Az.: 33 C 2424/11) lag folgender Sachverhalt zugrunde: Die Vermieter hatten an die Mieter eine 5-Zimmer-Wohnung im 3. OG vermietet. Im Oktober 2010 begannen Abriss- und Sanierungs...

• Immobilienbranche fordert langfristiges Bekenntnis zur Städtebauförderung und Gebäudesanierung • Zukunft der Wohnraumförderung weiterhin unklar Berlin – Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, für die St...

2011 insgesamt 14,6 Prozent mehr Wohnungen als 2010 fertig gestellt - Weiterhin starker Nachfrageüberhang in den Ballungsgebieten Der deutsche Wohnungsbau hat die Talsohle verlassen und sich wieder etwas erholt. Wie das Statistische...

• GdW legt auf Jahrespressekonferenz 2012 stabile Bilanz der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft vor • Soziale Auswirkungen der Energiewende berücksichtigen: Preiswerter Wohnraum darf nicht "wegsaniert" werden Berlin – ...

Berlin – Die Immobilienwirtschaft atmet auf. Mit der in der Nacht zu Donnerstag erreichten Einigung über die Energieeffizienzrichtlinie ist die Sorge vor Zwangssanierungen vom Tisch. Die Verhandlungspartner haben sich in den Trilogverh...

Zum Sachverhalt der Entscheidung des BGH vom 07.12.2011, VIII ZR 206/10 (LG Berlin): Der beklagte Mieter hatte mit Vertrag vom 06.09.1991 eine Wohnung gemietet und verpflichtete sich in einer "Ergänzungsvereinbarung zum Mietver...