Anzeige

Die neun in der Kooperation zusammengeschlossenen Wohnungsbaugenossenschaften haben 2018 in ihre ca. 10.600 Wohnungen im Stadtgebiet über 37,3 Mio. Euro investiert. Die neun in der Kooperation zusammengeschlossenen Wohnungsbaugenossenschaften haben 2018 in ihre ca. 10.600 Wohnungen im Stadtgebiet über 37,3 Mio. Euro investiert.

TOP News

Vertrag über Erwerb von rund 210 Wohnungen, einem Studentenhostel und einer Kita unterzeichnet. Vertrag über Erwerb von rund 210 Wohnungen, einem Studentenhostel und einer Kita unterzeichnet.

Die Wohnungswirtschaft beobachtet seit fast zehn Jahren eine steigende Nachfrage nach Wohnungen in sogenannten Schwarmstädten beziehungsweise Schwarmregionen. Der GdW im Pressegespräch der bautec 2020: ... Die Wohnungswirtschaft beobachtet seit fast zehn Jahren eine steigende Nachfrage nach Wohnungen in sogenannten Schwarmstädten beziehungsweise Schwarmregionen. Der GdW im Pressegespräch der bautec 2020: ...

In den Feuerlandhöfen sind 394 Wohneinheiten sowie einige Laden- und Gewerbeflächen auf insgesamt rund 35.000 m² vermietbarer Fläche entstanden.

- In-Tower in Ingolstadt gewinnt in der Kategorie Wohnhochhaus - Preisverleihung des Callwey-Verlags in München

Aus dem Hauptstadtstudio des ZIA. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller im Interview, zu Mietendeckel und Wohnungsbau. Aus dem Hauptstadtstudio des ZIA. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller im Interview, zu Mietendeckel und Wohnungsbau.

Colliers veröffentlicht Marktbericht „Residential Investment: Wohn- und Geschäftshäuser“

19. September 2019 – Auf einer Pressekonferenz hat am 19.09.2019 der Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) seinen Geschäftsbericht für das Jahr 2018 vorgestellt und einen Ausblick auf das kommende J...

11. September 2019 – 50 Prozent der Wohnfläche im Neubau öffentlich gefördert und zu reduzierten Mieten: Das wollen die Fraktionen von CDU, SPD, Bündnis 90 / Die Grünen und der Linken in der Stadtvertretung No...

Die Unternehmensgruppe plant ihre Bestände in der Adolf-Miersch-Siedlung in Frankfurt-Niederrad zu erweitern. Vor kurzem hat Hessens größtes Wohnungsunternehmen gut 1.100 qm Grundstücksfläche in der Melibocusstra... Die Unternehmensgruppe plant ihre Bestände in der Adolf-Miersch-Siedlung in Frankfurt-Niederrad zu erweitern. Vor kurzem hat Hessens größtes Wohnungsunternehmen gut 1.100 qm Grundstücksfläche in der Melibocusstra...