Anzeige

Das Zinsergebnis als wichtigste Ertragsposition stieg um mehr als 8% auf 116 Mio. €. Das Zinsergebnis als wichtigste Ertragsposition stieg um mehr als 8% auf 116 Mio. €.

Formaljuristische Verschmelzung abgeschlossen: Der in Deutschland knapp 200 Mitarbeiter umfassende Geschäftsbereich wird durch Jürgen Scheins (48) verantwortet, der zuvor Geschäftsführer von CBRE PREUSS VALTEQ war. Formaljuristische Verschmelzung abgeschlossen: Der in Deutschland knapp 200 Mitarbeiter umfassende Geschäftsbereich wird durch Jürgen Scheins (48) verantwortet, der zuvor Geschäftsführer von CBRE PREUSS VALTEQ war.

TOP News

Weg von der reinen Gewinnmaximierung hin zu einer aktiveren Rolle für Umwelt und Gesellschaft. Wie dieser Schritt gelingen kann, stand im Zentrum des Drees & Sommer-Innovationsforums „Tipping Point - Blue Equals Profitability... Weg von der reinen Gewinnmaximierung hin zu einer aktiveren Rolle für Umwelt und Gesellschaft. Wie dieser Schritt gelingen kann, stand im Zentrum des Drees & Sommer-Innovationsforums „Tipping Point - Blue Equals Profitability...

- Büroimmobilienbestand mit einem Buchwert von über EUR 451 Mio. per Ende des ersten Quartals 2019 - EPRA Net Asset Value (EPRA NAV) erreicht knapp EUR 394 Mio. - Konzernergebnis von rund EUR 0,7 Mio. erzielt - Starkes Wachstum...

Zürich, 9. Mai 2019 – Die Aktionäre der Peach Property Group, eines auf Bestandshaltung in Deutschland spezialisierten Investors mit Fokus auf Wohnimmobilien, haben auf der heutigen Generalversammlung in Zürich allen An...

Christian Lanfer wird neuer Head of Office Agency Deutschland Christian Lanfer wird neuer Head of Office Agency Deutschland

Das Unternehmen hat einen 10-Jahres-Vertrag unterzeichnet und wird nach 18 Jahren im MesseTurm zum Ende des Jahres 2020 ein neues Zuhause im Frankfurter Bankenviertel finden. Auf der 39. und 40. Etage ... Das Unternehmen hat einen 10-Jahres-Vertrag unterzeichnet und wird nach 18 Jahren im MesseTurm zum Ende des Jahres 2020 ein neues Zuhause im Frankfurter Bankenviertel finden. Auf der 39. und 40. Etage ...

TOP News

Konzernbetriebsergebnis im ersten Quartal mit 61 Mio. EUR (Q1/2018: 67 Mio. EUR) voll im Rahmen der Planungen Konzernbetriebsergebnis im ersten Quartal mit 61 Mio. EUR (Q1/2018: 67 Mio. EUR) voll im Rahmen der Planungen

Für das laufende Jahr 2019 ist eine geplante Ausschüttungen von bis zu 11 Prozent angekündigt. Für das laufende Jahr 2019 ist eine geplante Ausschüttungen von bis zu 11 Prozent angekündigt.

Scope bestätigt das Asset Management Rating der PROJECT Investment Gruppe mit AA- (AMR) und attestiert dem Unternehmen damit eine weiterhin sehr hohe Qualität und Kompetenz im Asset Management von Immobilien.