Anzeige

1.000 Bäume für die Klimainsel Kelsterbach 1.000 Bäume für die Klimainsel Kelsterbach

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt erwirtschaftet Jahresüberschuss von 57 Millionen Euro / Plus von 7,6 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt erwirtschaftet Jahresüberschuss von 57 Millionen Euro / Plus von 7,6 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr

Buntes Angebot bei Umweltaktionstag in Stadtallendorf / Mieter sammeln Müll in ihrem Quartier ein Buntes Angebot bei Umweltaktionstag in Stadtallendorf / Mieter sammeln Müll in ihrem Quartier ein

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt baut in Hanau 156 neue Mietwohnungen, rund 30 davon gefördert / Baubeginn Ende 2019/Anfang 2020

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt stockt Bestandsgebäude auf und stattet neue Wohnungen mit digitaler Technik aus / Einweisung für die neuen Mieter Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt stockt Bestandsgebäude auf und stattet neue Wohnungen mit digitaler Technik aus / Einweisung für die neuen Mieter

Pünktlich zum „Internationalen Kindertag“ startet im Stadtteil Oberzwehren ein neues „Kleine Feger“-Projekt – eines von vielen, das die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt in Kassel ...

Kooperation von Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt, AWO Fulda und Friedrich-Bödecker-Kreis Kooperation von Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt, AWO Fulda und Friedrich-Bödecker-Kreis

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt stellt Mehrfamilienhäuser fertig Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt stellt Mehrfamilienhäuser fertig

Wohnprojekt „Melagärten“ in der Frankfurter Boskoopstraße. Wohnprojekt „Melagärten“ in der Frankfurter Boskoopstraße.

Sinkende Margen, höheres Risiko, gesellschaftlicher Druck: Weil in Metropolregionen wie München der Flächenbedarf immer mehr zur Herausforderung für Wohnen und Gewerbe wird, suchen Marktexperten nach Lösungen. Sinkende Margen, höheres Risiko, gesellschaftlicher Druck: Weil in Metropolregionen wie München der Flächenbedarf immer mehr zur Herausforderung für Wohnen und Gewerbe wird, suchen Marktexperten nach Lösungen.