Anzeige

Der Bundesgerichtshof hat kürzlich die Weichen für die Beurteilung der Wirksamkeit von Erhaltungsklauseln neu gestellt bzw. bestätigt. Die wichtigsten Fragen & Antworten:

Der Bundesgerichtshof hat seine Rechtsprechung zum gesetzlichen Schriftformgebot bei Miet- und Pachtverträgen mit zwei neunen Entscheidungen bestätigt und fortgeschrieben (Urt. v. 17.06.2015 – XII ZR 98/13 und v. 22.04.2015 ...

Mieterbund erwartet Umsetzung der Vereinbarungen im Koalitionsvertrag - „Die Koalition hält Wort und packt jetzt die zweite Tranche der angekündigten Mietrechtsänderungen an. Wir gehen davon aus, dass die im Koalitionsv...

Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks und Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg beim Deutschen Mietertag

(dmb) „Die ersten von uns seit langem geforderten Mietrechtsänderungen und –verbesserungen werden jetzt Gesetz. Ab 1. Juni gilt auch bei der Wohnungsvermittlung für Makler und Vermieter der Grundsatz: ‚Wer bestel...

Nach der Einführung des Bestellerprinzips im neuen Mietrecht bezahlt zukünftig derjenige die Maklerleistung, der sie bestellt. Kritiker bemängeln, dass die Arbeit des Immobilienmaklers dadurch rechtlich so kompliziert wird, d...

400.000 neue und bezahlbare Wohnungen notwendig ++ Weitere Mietrechtsänderungen unverzichtbar

Berlin, 07. 05. 2015 - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einem aktuellen Urteil klargestellt, dass der Vermieter für eine Legionelleninfektion eines Mieters haftbar gemacht werden kann. Eine Haftung des Vermieters komme laut BGH dann ...

(dmb) „Wir halten das Bolzplatzurteil für höchst problematisch. Im Ergebnis wird das gesetzlich garantierte Mietminderungsrecht stark ausgehöhlt“, kritisierte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes (DMB) Lu...

Jede zweite Abrechnung ist falsch, Millionen Mieter können auf Rückzahlungen hoffen , DMB-Broschüre „Die zweite Miete“ neu aufgelegt