Anzeige

Unter Berücksichtigung der kaufvertraglich bereits gesicherten weiteren Objekte ist der Immobilienbestand zum Ende des Halbjahrs auf über 3.000 Einheiten im gesamten Bundesgebiet gestiegen.

Wie schon im Mai dieses Jahres berichtet, ist die OTTO STÖBEN GmbH nach der im Jahre 2018 erfolgten Auflösung der Erbengemeinschaft und Übernahme der Geschäftsanteile dazu übergegangen, auch die Immobilienanteile de...

Collineo Asset Management GmbH arrangierte erfolgreich die Platzierung von EUR 100 Mio. bei einem Konsortium berufsständischer Versorgungswerke. Das Schuldscheindarlehen hat eine 5-jährige Laufzeit mit fester Verzinsung. Ein Gro...

UBM hat ein Rekord-Halbjahr abgeliefert. So konnte das Vorsteuerergebnis im Jahresvergleich um knapp die Hälfte auf 44 Mio. Euro gesteigert werden. „Aus einer Position der finanziellen Stärke und mit einer neu aufgestellten ...

TOP News

Plattform-Spezialistin Anne Arndt verantwortet als neue Head of Product Produktentwicklung mit knapp 50 Mitarbeitern Plattform-Spezialistin Anne Arndt verantwortet als neue Head of Product Produktentwicklung mit knapp 50 Mitarbeitern

Ein krisenbedingter Anstieg der Forderungsabschreibungen führte allerdings zu deutlich höheren Immobilienaufwendungen. Das Ergebnis, hier! Ein krisenbedingter Anstieg der Forderungsabschreibungen führte allerdings zu deutlich höheren Immobilienaufwendungen. Das Ergebnis, hier!

Akquisition von 101 Einheiten in Essen und Duisburg Akquisition von 101 Einheiten in Essen und Duisburg

Pepijn Morshuis, CEO der Trei Real Estate, kommentiert: Pepijn Morshuis, CEO der Trei Real Estate, kommentiert:

Im ersten Halbjahr 2020 steigerte sich der Gesamtwert der als Finanzinvestitionen gehaltenen Immobilien auf 210,8 Millionen Euro. Im ersten Halbjahr 2020 steigerte sich der Gesamtwert der als Finanzinvestitionen gehaltenen Immobilien auf 210,8 Millionen Euro.

- Periodenergebnis beträgt plus EUR 16,1 Mio. - Operative Einbußen im zweiten Quartal - Positives Bewertungsergebnis in Höhe von EUR 10,2 Mio.