Anzeige

Geplant ist der Neubau von insgesamt 55 Wohnungen sowie eine für den Einzelhandel optimierte Gewerbeeinheit mit einem Gesamtverkaufsvolumen von rund 21 Millionen Euro.

Nach Analysen von DIP wurde 2017 am deutschen Investmentmarkt mit einem Geldumsatz von rd. EUR 72,1 Mrd. (Wohnportfolios und gewerbliche Investments) das Vorjahresergebnis (2016: rd. EUR 66,9 Mrd.) deutlich um EUR 5,2 Mrd. bzw. 7,8% ...

Über die Plattform können sich Anleger schon mit kleinen Beträgen an Immobilienprojekten beteiligen.

Das ist ein Ergebnis des aktuellen Risiko-Rendite-Rankings 2017 der Dr. Lübke & Kelber GmbH, für das insgesamt 16 Städte in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland untersucht wurden.

Hierbei handelt es sich um den Ankauf von vier Logistikzentren durch Frasers Property Investments Europe (FPE). Alle Objekte sind an das Logistikunternehmen Hermes Germany als Teil dessen neuen Standortkonzepts vermietet.

- Aschaffenburg, Würzburg und Erlangen mit besten Risiko-Rendite-Werten bei Bestandsimmobilien - Aschaffenburg, Fürth und Erlangen mit besten Risiko-Rendite-Werten bei Neubauimmobilien - München, Ingolstadt und Regensburg m...

- Ulm, Heidelberg und Pforzheim mit bestem Risiko-Rendite-Verhältnis bei Bestandsimmobilien - Mannheim, Pforzheim und Ulm attraktivste Standorte für Wohninvestments im Neubausegment - Stuttgart, Freiburg und Ulm mit geringstem S...

TOP News

Hamburg/Singapur/Amsterdam, 3. Januar 2018 – Frasers Property Investments Europe (FPE) kauft über ihre Tochtergesellschaften insgesamt sechs Hermes-Logistikzentren von der ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG (ECE).

- Dresden, Erfurt und Weimar attraktivste Bestandsinvestmentstandorte - Dresden, Leipzig und Rostock besonders attraktiv für Neubauinvestitionen - Potsdam und Dresden erfordern niedrigste Risikozuschläge