Anzeige

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg kritisiert Senatsbeschluss als verfassungswidrig und als Ende des Mietspiegels für Berlin. Der Verband ist zudem ...

TOP News

Demnach soll ein bundesweiter Mietenstopp eingeführt werden und die Mieten in angespannten Wohnungsmärkten nur noch in Höhe der Inflation steigen... Demnach soll ein bundesweiter Mietenstopp eingeführt werden und die Mieten in angespannten Wohnungsmärkten nur noch in Höhe der Inflation steigen...

Am 12. September hat Andreas Beulich die Position des stellvertretenden Geschäftsführers übernommen. Am 12. September hat Andreas Beulich die Position des stellvertretenden Geschäftsführers übernommen.

Laut Mietspiegel zahlen 60 Prozent der Mieter weniger als 6,50 EUR/qm. Lediglich fünf Prozent zahlen mehr als 10,00 EUR/qm Nettokaltmiete. Laut Mietspiegel zahlen 60 Prozent der Mieter weniger als 6,50 EUR/qm. Lediglich fünf Prozent zahlen mehr als 10,00 EUR/qm Nettokaltmiete.

TOP News

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg veröffentlicht repräsentative Umfrage unter privaten Wohnungsunternehmen. BFW Landesverband Berlin/Brandenburg veröffentlicht repräsentative Umfrage unter privaten Wohnungsunternehmen.

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg bekräftigt Forderung an den Senat, Bauflächen für neue und gut durchmischte Wohnquartiere auszuweisen BFW Landesverband Berlin/Brandenburg bekräftigt Forderung an den Senat, Bauflächen für neue und gut durchmischte Wohnquartiere auszuweisen

“Tatsächliche Kostensteigerung ist noch weitaus höher!“ “Tatsächliche Kostensteigerung ist noch weitaus höher!“

TOP News

BFW kritisiert falsche Schwerpunktsetzung BFW kritisiert falsche Schwerpunktsetzung

Baustaatssekretär Bohle übernimmt Schirmherrschaft Baustaatssekretär Bohle übernimmt Schirmherrschaft

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg warnt davor, durch Enteignungen private Investoren aus der Hauptstadt zu verdrängen BFW Landesverband Berlin/Brandenburg warnt davor, durch Enteignungen private Investoren aus der Hauptstadt zu verdrängen