Anzeige

Im Vergleich zum Vorjahr gab es eine Erhöhung um 21,2 Prozent, bei einer Ausschüttungsquote von 60 Prozent. Die Dividende je Aktie...

- Mieterträge steigen durch Neuvermietung und Leerstandsabbau in Q1 2017 um 4,1% auf EUR 18,5 Millionen (Q1 2016: EUR 17,8 Millionen) - EPRA-Leerstandsquote unter Berücksichtigung bereits veräußerter Immobilien um 70 B...

Das Portfolio der Deutsche Wohnen umfasste zum 31. März 2017 etwa 160.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten mit einem Fair Value von rund EUR 15,7 Mrd.

Europaweit wurden von Januar bis März Immobilientransaktionen im Volumen von 0,9 Mrd. Euro abgeschlossen, darunter Ankäufe im Volumen von 0,7 Mrd. Euro und Verkäufe über 0,2 Mrd. Euro.

Betriebliche Erträge um 4,6 % auf 20,4 Millionen Euro gestiegen

Die Prognose berücksichtigt nicht Effekte aus dem Erwerb der Hannover Leasing Gruppe, dessen Vollzug noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung der BaFin steht und derzeit bis zum Ende des zweiten Quartals 2017 erwartet wird.

Managementerlöse legen um rund 18 Prozent zu - Vorsteuerergebnis steigt auf 6,5 Mio. Euro (Vorjahr: 5,8 Mio. Euro) - Eigenkapital erhöht sich um...

Die Miet- und Pachterlöse lagen 2016 bei 61,8 Millionen Euro und damit 9,4 Millionen Euro bzw. 17,9 Prozent über dem Vorjahreswert.

Recurring FFO erhöht sich gegenüber Vorjahresperiode um 13,7% auf EUR 85,4 Mio.

Die betrieblichen Erträge stiegen auf Basis von vorläufigen IFRS-Zahlen um 5,6 % auf 79,9 Mio. EUR.