20.03.2017CORPUS SIREO

label

Swiss Life Asset Managers erwirbt HBC Europe Service Center in Köln von WealthCap

- 38.000 Quadratmeter Bürofläche, langfristig vermietet

- Ankauf für Swiss Life KVG

Swiss Life Asset Managers hat für einen Fonds ihrer Tochtergesellschaft Swiss Life Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH (Swiss Life KVG) das HBC Europe Service Center in Köln erworben. Zu HBC Europe gehören u.a. das Warenhausunternehmen Galeria Kaufhof GmbH sowie die Einzelhandelsunternehmen Saks OFF 5TH und Hudson’s Bay Niederlande. Damit tätigt Swiss Life Asset Managers einen der ersten Ankäufe für die Ende November 2016 gegründete Swiss Life KVG. Das Single-Tenant-Bürogebäude ist langfristig vermietet. Verkäufer ist WealthCap, München, ein Investment Manager für Sachwerte. Der Kaufpreis liegt im dreistelligen Millionen-Bereich.

Die bisherige Galeria-Kaufhof-Hauptverwaltung am Traditionssitz des Einzelhandelsunternehmens in der Leonhard-Tietz-Straße, nahe Neumarkt in der Kölner Innenstadt, wird aktuell zum HBC Europe Service Center mit einem modernen Arbeitsumfeld weiterentwickelt. Die verbundenen Bürogebäude haben eine Gesamtfläche von 38.000 qm, die HBC Europe zusammen mit Galeria Kaufhof und anderen Vertriebslinien von HBC Europe vollständig nutzt. Die Hudson’s Bay Company (HBC) ist seit Oktober 2015 die Muttergesellschaft der Galeria Kaufhof GmbH.

«Wir freuen uns mit dem Erwerb des HBC Europe Service Center in Köln unseren Anlegern eine langfristig vermietete Büroimmobilie in hervorragender Kölner Innenstadtlage bieten zu können», sagt Ingo Hartlief, CEO und Sprecher der Swiss Life KVG.

«Vor dem Verkauf konnten wir den Mietvertrag der Top-Immobilie noch langfristig verlängern und so durch aktives Asset Management den Wert der Immobilie in der Haltezeit des Fonds um mehr als 30 % steigern. Mit dem Verkauf konnten wir so ein sehr positives Ergebnis für die Anleger unseres Fonds HFS Deutschland 16 erzielen», sagt Gabriele Volz, Geschäftsführerin von WealthCap.

Die deutsche Swiss Life Asset Managers-Immobilientochter CORPUS SIREO war für das Sourcing sowie für den Ankaufs- und Due-Diligence-Prozess verantwortlich, rechtlich beraten durch Pöllath + Partners. JLL war als Transaktionsberater vermittelnd tätig.

Roy Brümmer, Head of Investment & Transaction, CORPUS SIREO Real Estate, sagt: «Wir haben diesen Ankauf als Joint Investment für zwei Swiss Life-Vehikel getätigt. Diese Anlegergruppe hat derzeit einen hohen Investitionsbedarf. Daher suchen wir auch weiterhin Anlageobjekte, Portfolios und Co-Investment-Chancen aller Nutzungsarten.»

Weiterführende Informationen

http://www.corpussireo.com/

Verbindungen

Das könnte Sie auch interessieren

KÖLBL KRUSE verkauft Büroimmobilie THE GRID - WealthCap erwirbt Neubau für ...

Essen, 22. Januar 2015. Bereits vor Fertigstellung konnte KÖLBL KRUSE einen Endinvest... Mehr lesen

Für den großen Auftritt: Wasserschloss Weißhaus

Frankfurt, 30. Juli 2015. Eine der außergewöhnlichsten Immobilien Kölns fi... Mehr lesen

Sinkende Mieten in Großstädten - Immobilienmärkte regulieren sich selbst

Berlin, 21.08.2013 – In mehreren deutschen Großstädten sanken im Juli die... Mehr lesen

0 Kommentare