News veröffentlichen
30.09.2022 DealsWohnenHamburg

Swiss Life kauft rund 48.000 m² großes Grundstück in Hamburg

Auf dem Areal soll ein Quartier mit ca. 710 Wohnungen entstehen. Swiss Life Asset Managers ist bereits durch Fondsgesellschaften mit mehreren Objekten in Hamburg-Bergedorf vertreten.

Swiss Life Asset Managers hat ein rund 48.000 m² großes Grundstück zur Realisierung einer Quartiersentwicklung mit ca. 710 Wohnungen im Osten Hamburgs gekauft. Das Areal liegt am Weide...

Das könnte Dich auch interessieren

Institutioneller Investor erwirbt Mehrfamilienhaus in Wiesbaden

Ein institutioneller Investor hat ein Mehrfamilienhaus mit rund 2.100 Quadratmetern Gesamt... Mehr lesen

Swiss Life Asset Managers - „Swiss Life REF (DE) European Living“ startet erfo...

Mit dem Neubauprojekt in Saint-Louis entstehen 106 moderne Wohnungen in urbaner Lage mit d... Mehr lesen

HanseMerkur Grundvermögen erwirbt Mixed-Use-Immobilie am Frankfurter Flughafen vom Pr...

- Büroflächen und 142 Serviced Apartments im neuen Quartier „Gateway Garde... Mehr lesen

WERTGRUND kauft in Bremen und Stuttgart für den Fonds „Wohnen & Leben...

- Projektentwicklungen mit 42 Wohneinheiten in Bremen und 25 Wohneinheiten samt einer Lebe... Mehr lesen

Kommunales Wohnungsunternehmen GWS erwirbt über Aengevelt Wohninvestment im niederrhe...

Aengevelt vermittelt für einen siebenstelligen Euro-Betrag den Verkauf von drei vollv... Mehr lesen

DVI Gruppe erwirbt Wohnungsbauprojekt in Falkensee bei Berlin

• Forward-Funding-Deal mit regionalem Entwickler und dem Münchener Immobilien... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.