News veröffentlichen
14.09.2016 Personalien

Ceppok verlässt Immobilien Manager Verlag

Thomas Ceppok (39) wurde zum 1. September 2016 von der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft zum Akademiedirektor Düsseldorf und Frankfurt am Main berufen. Die Standorte leitet Thomas Ceppok aus Köln. Vor seinem Wechsel an die ADI arbeitete er dreizehn Jahre für den Immobilien Manager Verlag und verantwortete dort als Leiter Media Sales die Abteilung Mediaberatung.

14.09.2016ADI Akademie der Immobilienwir...

label
Anzeige
=== Kurzvita Thomas Ceppok === Jahrgang 1976. Verheiratet, zwei Töchter, Wohnsitz in Köln. 1997 bis 2000 Ausbildung zum Industriekaufmann bei Felten & Guilleaume Energietechnik AG. Von...

Das könnte Dich auch interessieren

BGA Invest holt Gregor Rahmel als Leiter Akquisition für die Assetklasse Wohnen

BGA Invest, ein bundesweit tätiger Transaktionsberater aus Grünwald bei M... Mehr lesen

ONE GROUP führt Private Placement vorzeitig an Anleger zurück

- Vollständige und vorzeitige Rückzahlung des ProReal Private 1 - Gesamtmittelr... Mehr lesen

„Dorothee Stapelfeldt war ein Stabilitätsanker für den Wohnungsbau in der ...

Medienberichten zufolge soll der Hamburger Senat umgebildet werden. Unter anderem tritt Dr... Mehr lesen

ACCENTRO ist „Top-Arbeitgeber Mittelstand 2023“

Der Wohninvestor ACCENTRO Real Estate AG, Deutschlands führendes Wohnungsprivatisieru... Mehr lesen

GERCH wächst weiter: Maximilian Korehnke vergrößert Transaction Team

Der Projektentwickler GERCH aus Düsseldorf verstärkt weiter sein Team: Seit Nove... Mehr lesen

S IMMO AG: Vorstandsmandat von Herwig Teufelsdorfer vorzeitig verlängert

Der Aufsichtsrat der S IMMO AG hat in seiner gestrigen Sitzung das Mandat von Vorstand DI ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.