News veröffentlichen
12.08.2019 Unternehmen

TLG IMMOBILIEN stößt Projektentwicklungen an und steigert FFO und EPRA NAV

- Wert des Immobilienportfolios auf EUR 4,6 Mrd. gestiegen

- Mieterlöse mit Anstieg um 4,8 % auf EUR 114,8 Mio.; FFO um 5,5 % auf EUR 71,5 Mio. gegenüber Vorjahr erhöht

- Vermietungsquote bei fast 97 %, mit einem durchschnittlichen WALT von 6 Jahren

- EPRA NAV je Aktie um rd. 13,3 % auf EUR 29,77 gestiegen

- Verschuldungsgrad sinkt um 6,3 Prozentpunkte auf 28,4 %

12.08.2019

label
Anzeige
Berlin, 12. August 2019 – Die TLG IMMOBILIEN AG (ISIN: DE000A12B8Z4) hat das erste Halbjahr 2019 erfolgreich abgeschlossen. Zusätzlich zu den positiven Entwicklungen in der Immobilienbranch...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Schroder Real Estate Hotels vollzieht erstes Closing seines neuen gesamteuropäischen ...

Schroders gibt das erste Closing seines neuen Hotelfonds, des Schroder European Operating ... Mehr lesen

Rekordergebnis in der Unternehmensgeschichte: Aigner Immobilien setzt Expansions- und Wach...

Die Aigner Immobilien GmbH hat im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 15,2 Millionen ... Mehr lesen

Denken, Planen, Handeln für die Situation im Alter

Die Verantwortlichen des Gesundheitsforums, zusammen mit den Vorständen Dr. Barbara D... Mehr lesen

OTTO STÖBEN Marktbericht I/2020

Zweimal im Jahr erstellt die Gutachtenabteilung der OTTO STÖBEN GmbH ihren Marktberic... Mehr lesen

Union Investment stärkt ihr Portfolio mit über einer Million Quadratmetern vermi...

• Neu- und Nachvermietungen von 1,1 Mio. m² in 21 Ländern • Rund 66 P... Mehr lesen

Tokenisierung von Immobilieninvestments bringt viele Vorteile für Anleger und Anbiete...

- Kostenersparnisse bei Emissionen ermöglichen kleinere Losgrößen - Bunde... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.