News veröffentlichen
21.10.2021 DealsWohnen

Trei verkauft erstes Wohnimmobilienprojekt in den USA

- Das Multi-Family-House Briley in Charlotte (N.C.) umfasst 359 Wohnungen

- Fertigstellung erfolgte im September 2021

- Käufer ist ein institutioneller Investor aus den Vereinigten Staaten

- Vier weitere Wohnprojekte mit insgesamt 1.100 Wohneinheiten sind in den Südstaaten im Bau bzw. in Vorbereitung

- Die aktuelle Development-Pipeline der Trei in den USA beläuft sich auf 1.440 Wohneinheiten und ca. 320 Mio. Euro

21.10.2021

label
Die Trei Real Estate (Trei), internationaler Projektentwickler und Bestandshalter für Wohn- und Einzelhandelsimmobilien, und ihr lokaler Projektentwicklungspartner Proffitt Dixon Partners haben e...

Das könnte Dich auch interessieren

HanseMerkur Grundvermögen AG erwirbt Wohn- und Einzelhandelsprojektentwicklung in Kor...

Die HanseMerkur Grundvermögen AG (HMG) hat für einen ihrer offenen Spezial-AIF d... Mehr lesen

International Campus erwirbt Studentenwohnprojekt in Berlin-Friedrichshain von QUARTERBACK...

International Campus hat ein projektiertes Studentenwohnhaus in Berlin-Friedrichshain von ... Mehr lesen

Die DeWAG-Gruppe übernimmt in einem Joint Venture mit Indigo Invest ein weiteres Wohn...

Ein Joint-Venture aus der DeWAG-Gruppe und Indigo Invest übernimmt eine Wohnanlage mi... Mehr lesen

WERTGRUND erwirbt neue Wohnanlage in München für den Fonds „Wohnen ...

- Wohnanlage mit 93 Wohnungen und 3 Gewerbeeinheiten - 60 Prozent der Wohnungen für ... Mehr lesen

Alpha Real Estate Group erweitert NRW-Portfolio um 106 Wohneinheiten

Die Alpha Real Estate Group, ein deutschlandweit tätiger Asset- und Investment-Manage... Mehr lesen

Weiterer Ankauf für Wohnfonds „Barton Wohnen Deutschland II“ in Stolberg ...

- Erwerb einer Wohnanlage mit 169 Wohneinheiten inklusive fünf Gewerbeflächen so... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.