News veröffentlichen
06.12.2018 DealsBüroFrankfurt

UBM Development Deutschland erwirbt ein Entwicklungsgrundstück für ein modernes Bürogebäude in Frankfurt a. M.

06.12.2018

label
Die UBM Development hat in Frankfurt a. M. ein nahezu 5.500 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Geplant ist darauf ein Büro- und Verwaltungsgebäude zu errichten. Das gestalterische Konzept für das Projekt sieht eine Bebauung mit sieben Obergeschoßen und einem Untergeschoß vor. Die modernen und attraktiven Dienstleistungsflächen werden für den freien Vermietungsmarkt entwickelt. Der Baubeginn ist im Laufe des Jahres 2020 vorgesehen.

Im Frankfurter Stadtteil Niederrad hat die UBM Development ein circa 5.500 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Sie plant, darauf ein Multi-Tenant-Officegebäude mit insgesamt rund 18.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche (BGF) zu errichten. Circa 15.000 Quadratmeter BGF davon werden gewerblich genutzt, überwiegend als zeitgemäße und sehr flächenwirtschaftliche Büro- und Dienstleistungsflächen. Weitere 3.000 Quadratmeter BGF entfallen auf Parkflächen. Der Innenhof wird ähnlich einem Campus attraktiv gestaltet und wird für die Nutzer angenehme Aufenthaltsqualitäten bieten.

„Unser neues Projekt in Frankfurt a. M. fügt sich hervorragend ein in unseren Track Record von Hotels, Büro- und Wohngebäuden. In Frankfurt sind wir bislang mit zwei Hotelprojekten und zwei Wohnprojekten vertreten und freuen uns, zukünftig an diesem wichtigen deutschen Standort noch stärker sichtbar zu sein“, sagt Christian Berger, Geschäftsführer UBM Development Deutschland GmbH und er ergänzt: „Büroflächen erfreuen sich auch in Frankfurt a. M. einer weiterhin wachsenden Nachfrage. Gemeinsam mit unseren kompetenten Partnern setzen wir wie gewohnt alles daran, den Bedürfnissen der zukünftigen Nutzer in allen Belangen vollumfänglich gerecht zu werden.“

Idealer Bürostandort im citynahen Frankfurter Südwesten

Seine Lage in unmittelbarer Nähe zur Autobahn A5 mit der sehr guten Individualverkehrsanbindung macht das Projekt zu einem idealen Bürostandort in bester Blicklage. In rund 10 Auto-Minuten gelangt man sowohl in die Frankfurter Innenstadt oder auch staufrei zum internationalen Flughafen Frankfurt. Der Stadtteil Niederrad ist mit dem gleichnamigen S-Bahnhof sehr gut an das ÖPNV-Netz des Rhein-Main Verkehrsverbundes angeschlossen. Der Baubeginn für das Projekt ist im Laufe des Jahres 2020 geplant. Erste Mieter werden ihre Räumlichkeiten voraussichtlich schon in 2022 beziehen können.

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Union Investment sichert sich Kongresshotel andel’s Berlin von UBM und Warimpex

Die Union Investment Real Estate GmbH hat sich das 4-Sterne-Hotel andel’s Berlin ges... Mehr lesen

Union Investment sichert sich kleines Hotelportfolio von UBM in München und Berlin

UBM Realitätenentwicklung AG hat von InterContinental Hotels Group (IHG) in Münc... Mehr lesen

Hotel-Großprojekt in Hamburg für EUR 90 Mio. an Union Investment verkauft

Berlin/München, 24-08-2017 UBM sichert sich den ersten Forward Deal in der langfristi... Mehr lesen

0 Kommentare