News veröffentlichen
12.09.2022 MärkteWohnen

Umfrage: Werden Immobilieninvestoren immer jünger?

● 71,7 Prozent der befragten Immobilienexperten bestätigen, dass Immobilieninvestoren immer jünger werden

● Während in den vergangenen zwölf Monaten 70,3 Prozent der Käufer zwischen 27 Jahre und 42 Jahre waren, verzeichneten die Befragten vor 2020 nur 18,1 Prozent der Immobilieninvestoren in diesem Alter

● Die drei am häufigsten genannten Gründe für die jüngeren Immobilieninvestoren sind: Immobilien gelten als krisensicher (75,8 Prozent), große Erbengemeinschaft wächst nach (54,7 Prozent), Immobilien sind ein Trendthema (46,1 Prozent)

Immobilien sind seit jeher eine beliebte Form der Kapitalanlage. Angesichts aktueller Krisen fragen sich jedoch viele Privatinvestoren und Kapitalanleger, ob sich der Erwerb einer Immobilie zur Geldan...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Kreditkosten und Inflation bremsen Wohninvestmentmarkt aus

Transaktionsvolumen beträgt nach neun Monaten rund zehn Milliarden Euro Mehr lesen

NAI apollo: Deutscher Wohnportfoliomarkt 2022 zum Herbstanfang mit verhaltenem Transaktion...

- Verhaltene Marktstimmung infolge verschlechterter Rahmenbedingungen und fehlende Mega-De... Mehr lesen

Fehlende M&A-Transaktionen und Zurückhaltung auf Käuferseite infolge des sic...

- Das Transaktionsvolumen belief sich in den ersten drei Quartalen 2022 auf 10,6 Milliarde... Mehr lesen

Wohnimmobilienmarkt Deutschland - Oktober 2022

Tauziehen zwischen Zinsanstieg und Wohnungsknappheit Mehr lesen

FAP Mezzanine Report 2022: Nachrangfinanzierer blicken optimistisch in die Zukunft: Der Be...

- Projektentwicklungen finden immer schwerer passende Finanzierungskonzepte - Nachfrage n... Mehr lesen

15. ACCENTRO-Wohneigentumsreport 2022: Rekordumsatz von 43 Mrd. EUR am Wohneigentumsmarkt

- Beinahe 20 Prozent Umsatzwachstum in Deutschland, Berlin weiterhin umsatzstärkster ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.