08.08.2017

Union Investment erwirbt Mikro-Apartmentanlage in Graz für neuen Spezialfonds Urban Living Nr. 1

label
  • Milestone Graz, (c) Union Investment

08.08.2017Union Investment Real Estate G...

Union Investment erwirbt Mikro-Apartmentanlage in Graz für neuen Spezialfonds Urban Living Nr. 1

- 2015 fertig gestelltes Objekt „Milestone Graz“ umfasst 378 voll möblierte Studentenapartments

- Nachhaltiges Nachfragepotential am Wissenschafts- und Forschungsstandort Graz erwartet

Union Investment steigt in das Wachstumssegment Micro Living ein. Für ihren neuen Immobilien-Spezialfonds Urban Living Nr. 1 erwarben die Hamburger Investmentmanager die Mikro-Apartmentanlage „Milestone Graz“. Das insgesamt 378 Wohneinheiten umfassende Objekt ist langfristig an Milestone, einen der erfahrensten Betreiber von privaten Studentenwohnheimen in Österreich, verpachtet. Union Investment wurde bei der Transaktion rechtlich von Vavrovsky Heine Marth und steuerlich von TPA beraten.



„Als einer der am schnellsten wachsenden Ballungsräume Österreichs verfügt Graz über ein universitäres Umfeld, das ein nachhaltiges Nachfragepotential für urbane, hochwertig ausgestattete Apartments mit zusätzlichen Services bietet“, sagt Alejandro Obermeyer, Leiter Investment Management DACH bei der Union Investment Real Estate GmbH. Dem Nachfragevolumen von über 60.000 Studierenden steht derzeit nur ein Angebot von rund 5.750 Wohnheimplätzen gegenüber. Graz ist mit rund 280.000 Einwohnern nicht nur die zweitgrößte Stadt Österreichs, sondern nach Wien auch der zweitgrößte Wissenschafts- und Forschungsstandort des Landes.



Das im Jahr 2015 fertig gestellte „Milestone Graz“ differenziert sich vom bestehenden Angebot durch seinen hochwertigen Ausstattungsstandard mit einer effizienten und durchdachten Vollmöblierung und einem modernen Konzept, das ausschließlich auf Einzelapartments setzt. Die Wohnflächen liegen zwischen 20 und 28 Quadratmetern. Entsprechend Lage, Größe und Ausstattung wird zwischen den Kategorien Standard (338 Zimmer), Garten (27) und Deluxe Apartments (13) unterschieden. Neben den einzelnen Wohneinheiten umfasst die achtgeschossige Anlage verschiedene Gemeinschaftsräume wie z.B. ein Musikzimmer, großzügige Lernflächen und einen vollausgestatteten Fitnessraum. Wassersparende Armaturen, LED-Leuchten und Schlüsselschalter unterstreichen ebenso wie die Photovoltaikanlage auf der Dachfläche den innovativen wie ressourcenschonenden Anspruch des Projektes. „Milestone Graz“ ist mit einer ÖGNI „Platin“ Zertifizierung ausgestattet.



„Neben der guten Gebäude- und Lagequalität im zentrumsnahen Stadtteil Lend und der dynamischen Entwicklung des Makrostandorts Graz sprechen ein langfristiger Pachtvertrag und die vollständige Vermietung bei anhaltend hoher Nachfrage für das erste Investment für unseren neuen Fonds“, sagt Alejandro Obermeyer.



Der Urban Living Nr. 1 ist ein Offener Immobilien-Spezial-AIF, der sich an institutionelle Investoren mit einem langfristigen Anlagehorizont wendet. Im Ankaufsfokus liegen Mikro-Apartmentanlagen, die sich an Young Professionals, Studierende sowie Single-Haushalte richten. Der Fonds investiert vorrangig in den dynamischen Metropol- und Ballungsregionen in Deutschland. Als Beimischung sind Investments in den europäischen Kernmärkten vorgesehen

1355
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Union Investment erwirbt Karstadt Warenhaus in Hamburg Wandsbek

Portfolioergänzung zum Bestandsobjekt „Quarree Wandsbek“ Union Investm... Mehr lesen

Architrave gewinnt Union Investment für seine Immobiliendaten-Plattform

Architrave integriert sämtliche Immobilien-Assets von Union Investment in seine Daten... Mehr lesen

Union Investment trennt sich von zwei Logistikobjekten in Deutschland

Die Union Investment Real Estate GmbH hat die starke Nachfrage nach Logistikobjekten in De... Mehr lesen

0 Kommentare