News veröffentlichen
09.12.2019 Projekte

Union Investment startet Bau der „Y-Towers“ in Amsterdam

Aufnahme der Bautätigkeit im Januar 2020 / Erwartete Bauzeit rund 36 Monate / Generalunternehmer Rizzani de Eccher realisiert Gebäudeensemble mit Hotel- und Wohnturm

Anzeige
Nach fast eineinhalb Jahren des Stillstandes kommt Bewegung in das Entwicklungsgebiet Overhoeks im Norden Amsterdams. Möglich geworden durch den Einstieg des Hamburger Immobilieninvestmentmanager...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Freiham Nord: Rosa-Alscher Gruppe treibt Vorbereitungen für Bau des Stadtteilzentrums...

München, 23.01.2020 – 2018 hatte die Rosa-Alscher Gruppe vier Baufelder in Frei... Mehr lesen

Trei startet Architekturwettbewerb für Wohnprojekt Zollhafen Mainz

- Sieben Architekturbüros aus ganz Deutschland beteiligen sich - Trei plant 150 M... Mehr lesen

OFB und Groß & Partner entwickeln Hotel in Eschborn

Frankfurt, 23. Januar 2020. Die OFB Projektentwicklung GmbH und die Groß & Partn... Mehr lesen

Instone-Wohnprojekt in Düsseldorf geht mit Bebauungsplan in die nächste Phase

- Düsseldorfer Stadtrat beschließt Bebauungsplan für Quartiersentwicklu... Mehr lesen

W2 Development und Competo entwickeln Büro-Campus mit 62.000 Quadratmetern in Stuttga...

Der Stuttgarter Projektentwickler W2 Development GmbH hat zusammen mit dem Münchner I... Mehr lesen

Deutsche Hospitality bringt Zleep Hotels nach Deutschland

Zleep Hotel Hamburg Altonaer Volkspark eröffnet in 2022 Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.