News veröffentlichen
16.12.2021 Projekte

Vattenfall und DAS FUTTERHAUS starten gemeinsames Projekt für E-Mobility an knapp 70 Standorten in Deutschland

Der Energieversorger Vattenfall und die Unternehmensgruppe DAS FUTTERHAUS haben am 15.12.2021, eine Kooperation zum Aufbau von Schnellladestationen vereinbart, zunächst an knapp 70 Standorten und perspektivisch an allen über 400 Standorten.

Im Rahmen der Kooperation stellt der Fachhändler für Tiernahrung und -zubehör DAS FUTTERHAUS Kundenparkplätze vor seinen Märkten zur Verfügung, Vattenfall übernimmt ...

Das könnte Dich auch interessieren

Vor dem Verfall gerettet: Bollinger + Fehlig Architekten plant für DRIVEN Investment ...

- Umbau der ehemaligen Lokomotiv-Montagehalle in Büro- und Verwaltungsgebäude -... Mehr lesen

Gestalterische Bestnote: KII mit DGNB Diamant zertifiziert

Herausragende Architektur: Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen vergibt Diama... Mehr lesen

STRABAG Real Estate Hannover: H3ö Campus erhält Baugenehmigung

• Weitere Baugenehmigung für Hannovers grünstes Büroquartier erteilt ... Mehr lesen

Mit frischer Energie in eine klimaneutrale Zukunft: Wintersportstätten Oberhof setzen...

Ab morgen befindet sich die Region Oberhof für 12 Tage im Ausnahmezustand. Die Weltel... Mehr lesen

Sparkasse Erlangen beauftragt S&P Commercial Development mit Manage-to-Green-Entwicklu...

Die S&P Commercial Development, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group, f... Mehr lesen

Neues Jahr, neues Parkobjekt für Q-Park in Köln

Der Parkraumbewirtschafter Q-Park schließt zu Beginn des neuen Jahres einen Manageme... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.