News veröffentlichen
08.10.2019 Digital(es)

«Verschlaft nicht die digitale Revolution!»

Zum dritten SwissPropTech Meetup in der Romandie konnte sich das Schweizer Innovationsnetzwerk der Bau- und Immobilienbranche über eine nochmals gesteigerte Aufmerksamkeit freuen. In den Räumen der SVIT School in Lausanne, Gastgeberin des Events, kamen rund 50 Vertreter der Branche aus etablierten Immobilienfirmen sowie Gründer der PropTech Szene zusammen, um über Landes- und Sprachgrenzen hinweg miteinander zu diskutieren.

Zum Meetup-Beginn zeigte Mario Facchinetti, Initiator und Repräsentant von SwissPropTech, auf, wie wichtig die Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft ist, vor allem bei der Problemlösun...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Gebäude mit Gefühl: Start-ups tüfteln bei Hackathon am Nutzererlebnis

48 Stunden, 70 Teilnehmer, 8 Teams, 16 Feldbetten und viele Ideen – am Wochenende vo... Mehr lesen

PlanRadar beim EY Entrepreneur Of The Year™ Award in Wien ausgezeichnet

- Auszeichnung in der Kategorie Startup - Beurteilungskriterien waren unter anderem Wachs... Mehr lesen

docu tools bietet ab sofort BIM-Lösungen

Integrierte BIM-Lösung für einfache und effiziente Baukoordination Mehr lesen

PropTech badi kommt nach Deutschland

WG-Plattform aus Spanien, ist ab sofort in Berlin verfügbar Mehr lesen

GdW und KIWI stärken Kooperation

Der Anbieter für digitalen Türzugang, die KIWI.KI GmbH, und der Spitzenverband d... Mehr lesen

Fehlerkosten in Milliardenhöhe: Qualitätswende am Bau benötigt!

Das Problem ist riesig, der Schaden enorm. Bauschäden treiben die Baukosten in die H... Mehr lesen