News veröffentlichen
23.01.2020 Digital(es)

Voliro und DES gewinnen erste Schweizer ConTech Startup Competition

Auf der Schweizer Bau- und Immobilienmesse Swissbau in Basel sind die beiden Gewinner des ersten Schweizer Startup-Wettbewerbs zum Thema Construction Technology in den Kategorien Planning und Building gekürt worden.

Basel/Zürich, 23. Januar 2020 Die PropTech-Startups [https://www.voliro.com Voliro Airborne Robotics] aus Zürich und [http://www.de-solutions.info DES Digital Engineering Solutions] aus K...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Heptasense und Cityintelekt gewinnen dritte CBRE Proptech Challenge

- 302 Projekte aus 24 Ländern – fast doppelt so viele Projekte wie im Vorjahr ... Mehr lesen

Wie PropTechs mit der Coronakrise umgehen. Heute: Christoph Schmidt von DocEstate

COVID-19 hat viele PropTechs überrascht. Dass das Geschäftsmodell durch eine Pan... Mehr lesen

Cyber-Sicherheit: Ein Investmentthema mit hohem Potenzial und aktueller denn je

Die Zunahme von Cyber-Angriffen, das Internet der Dinge, die zunehmende Digitalisierung od... Mehr lesen

on-geo führt Immobilienbesichtigungen per Videoübertragung für Gutachter un...

BaFin ermöglicht digitale Innen- und Außenbesichtigungen von Immobilien f... Mehr lesen

Krise als Chance

Der Hammerbrooklyn.DigitalCampus in Zeiten von Covid-19 Mehr lesen

KIWI bietet digitale Bauzylinder zu Sonderkonditionen für Wohnungsbesichtigungen ohne...

• KIWI, der Anbieter für digitale Schließsysteme, bietet während der ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.