News veröffentlichen
27.09.2019 MärkteFrankfurt

Von Brexit-Boris viel Lärm, aber nichts Neues

Zur Lage Frankfurts: Ein immobilienwirtschaftlicher Statusbericht zum Ausstieg der Briten aus der EU. Ein Kommentar von Helge Scheunemann, Head of Research JLL Germany.

Anzeige
Der Prozess ähnelt einer Komödie, das Ergebnis könnte sich tragisch gestalten. Am 31. Oktober 2019 verlassen die Briten (wahrscheinlich) die EU. Mit oder ohne Abkommen. Von Brexit-Boris...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Retailmarkt Europa: Deutschland europaweit wichtigster Treiber – Ladenmieten in Lond...

Paris, 15. November 2019 – In Europa wurden in den vergangen 12 Monaten 41 Mrd. ... Mehr lesen

Berliner Mietendeckel: Immer mehr Eigentümer stoßen ihre Wohnungen ab

• McMakler bestätigt: Verkaufsanfragen seit Diskussion zum Mietendeckel in h... Mehr lesen

Colliers International: Deutschland ist einer der sichersten und solidesten Wohnungsm...

Neuer Marktreport Residential Investment Deutschland 2019/2020 Mehr lesen

Erzielbare Renditen am polnischen Wohnungsmarkt liegen deutlich über westeurop...

- Marktspezialisten von Trei Real Estate, Catella Residential Investment Management und W... Mehr lesen

BF.Quartalsbarometer Q4-2019: Verunsicherung lässt Barometerwert auf Rekordtief st...

- Barometerwert fällt um -3,11 Punkte auf -4,41 Zähler - Befragte Institute sch... Mehr lesen

Fünf Tipps für Vermieter: Häufige Fehler in Betriebskostenabrechnung vermei...

• Mieter müssen bis spätestens ein Jahr nach Ende des Abrechnungszeitraumes... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.