News veröffentlichen
12.12.2017 Property Management

Von Handwerksarbeiten bis zur Reinigungsorganisation: Vermieter wünschen seit Einführung des Bestellerprinzips mehr Dienstleistungen von Maklern

• Makler mit breitem Leistungsportfolio haben es leichter

München, 11. Dezember 2017. Das Bestellerprinzip wandelt das Bild des Maklers. Zweieinhalb Jahre nach der Einführung zeigt sich laut Mr. Lodge, mit rund 3.000 Vermittlungen möblierter Wohnungen auf Zeit Marktführer in München, dass sich das Aufgabenfeld des Maklers deutlich erweitert hat. „Neben den klassischen Aufgaben wie Besichtigungstermine, Marketingaktivitäten und Mietervorprüfung gehören inzwischen auch Themen wie Wohnungsrückgaben und der technische Service zum Arbeitsalltag“, sagt Norbert Verbücheln, Geschäftsführer der Mr. Lodge GmbH, die sowohl im Bereich der temporären Vermietung als auch im Immobilienverkauf als Makler tätig ist.

Nach einer internen Auswertung des Unternehmens ist allein der Aufwand für Reinigungsorganisationen von September 2016 bis September 2017 um über 70 Prozent gestiegen. Die Zahl für betr...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden
Impressum | Inhalt melden

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.