News veröffentlichen
03.03.2021 ProjekteBüroBerlin

Warburg-HIH Invest legt Grundstein für ein Gebäude des Zalando Headquarterkomplexes in Berlin

- Moderner Büroneubau mit 12.900 Quadratmetern Gesamtmietfläche

- Erhalt der DGNB Vorzertifizierung in Gold

- Planmäßige Fertigstellung ist im Jahr 2023

- Büroneubau geht nach Fertigstellung in Individualfonds der Warburg-HIH Invest ein

Anzeige
Die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) hat zusammen mit der HIH Projektentwicklung (HPE) und der BAM Deutschland AG (BAM), einem führenden Unternehmen im Schlüsselfertigbau,...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Trotz Wintereinbruch im Februar: GOLDBECK liegt beim FINIGLAS-Neubau voll im Zeitplan

- Niederlassung Münster plant und realisiert Hallen- und Bürokomplex - Unterbre... Mehr lesen

Für starke Quartiere: Deutsche Wohnen eröffnet ersten Coworking-Space in Berlin-...

Die Deutsche Wohnen hat heute mit dem Pilotprojekt Deutsche Wohnen-Schreibtisch ihren erst... Mehr lesen

Arbeiten zur Bodenplatte laufen auf Hochtouren

- Bodenplattenabschnitt unter dem T1 wurde hergestellt - Zeitkapsel in Bodenplatte eingeb... Mehr lesen

MesseCity Köln wächst zügig weiter: Baustart für neue KPMG-Dependance

• Weiteres Hochhaus im Businessquartier geht in die Realisierung • ... Mehr lesen

Die Mediadesign Hochschule für Design und Informatik zieht in die Kaistraße 5

Düsseldorf, 20. April 2021 – Die Mediadesign Hochschule für Design und Inf... Mehr lesen

BAUWERT beginnt mit Bau von Bürocampus in Berlin-Adlershof

- 140.000 Quadratmeter Gesamtmietfläche für verschiedene Nutzergruppen - Nachha... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.