News veröffentlichen
28.02.2022 ProjekteChemnitz

Wealthcap optimiert ESG-Performance seines Portfolios durch strategische Partnerschaft mit VOLTARO

• Projekt auf dem Dach der Wealthcap-Immobilie „Galerie Roter Turm“ in Chemnitz erfolgreich abgeschlossen

• Shopping-Center nutzt 95 Prozent des Solarstroms der PV-Anlage

• 178.300 kg CO2 pro Jahr eingespart

• Analoge Umsetzung in 15 weiteren Objekten in Prüfung

Der Real Asset und Investment Manager Wealthcap hat eine strategische Partnerschaft mit VOLTARO geschlossen, einem Komplettlösungsanbieter für Photovoltaik. Ziel ist die CO2-neutrale Deckung...

Das könnte Dich auch interessieren

Instone stellt den Rahmenplan für ein neues Wohnquartier in Nürnberg-Worzeldorf ...

- Einleitungsbeschluss für das Bebauungsplanverfahren wurde am 1. Dezember 2022 gefas... Mehr lesen

Art-Invest Real Estate und Union Investment Real Estate: Digitales Qualitätsmanagemen...

Dass Digitalisierung in der Baubranche nicht nur ein weiteres Buzzword oder ein kurzfristi... Mehr lesen

ALCARO Invest feiert gemeinsam mit Projektpartnern den ersten Spatenstich für das Log...

• Nachhaltige Logistikimmobilie mit rund 28.000 m² Gesamtmietfläche ... Mehr lesen

Über 1.400 Wohnungen in Lichtenberg: Gewobag errichtet erstes Quartier in Modulbauwei...

Sie sind recyclebar, können wieder zerlegt werden und sparen CO2 ein: Die landeseigen... Mehr lesen

DLE erhält Bauvorbescheid für "Berlin Science Port"

– 70.000 m² BGF für Büro und Labornutzung vorgesehen – 28.400 ... Mehr lesen

BÖCKER-Wohnimmobilien: Essener Neubauprojekt ‚Bredeney Park‘ erhält ...

Die Realisierung hochwertiger Eigentumswohnungen in Essen-Bredeney auf dem Gelände de... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.