News veröffentlichen
21.12.2021 Unternehmen

Weltpremiere: Estating platziert bankfähige Immobilienzertifikate auf Apartment in Miami

- Demokratisierung von Immobilieninvestments mittels bankfähiger Verbriefungslösung innerhalb des regulierten Finanzsystems

- Neues Finanzprodukt für Vermögensberater: Einzelimmobilie im Wertpapierdepot erlaubt globale Diversifizierung

- Immobilieninvestments durch Verbriefung vereinfacht – das ideale Produkt bietet Chance auf Wertzuwachs im heutigen Zinsumfeld

21.12.2021

label
Anzeige
Estating, das europäische PropFinTech, das es ermöglicht, mit kleinen Summen in Einzelimmobilien zu investieren, hat in Miami, USA, die weltweit erste Immobilie auf Basis eines bankfähi...

Das könnte Dich auch interessieren

GARBE erhöht mit zweitem Closing Eigenkapital auf 600 Millionen Euro und erwirbt weit...

- Weitere 200 Millionen Euro Kapitalzusagen für Logistikfonds nur wenige Wochen nach ... Mehr lesen

Unibail-Rodamco-Westfield weitet seine Energieeinsparziele aus, um bei der Bewältigun...

Unibail-Rodamco-Westfield (URW) ist bestrebt, eine Schlüsselrolle bei der Umwelt- und... Mehr lesen

Hamburg: neotares entwickelt neue Arbeitswelten für Sysmex Europe SE

neotares, eine Unternehmensberatung für die Konzeption neuer Arbeitswelten, entwirft ... Mehr lesen

Aareon ist als attraktiver Arbeitgeber zertifiziert

Das Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® hat Aareon in Deutschland e... Mehr lesen

Interhomes AG erhält erneut die Auszeichnung für beste Bonität

Ein verlässlicher Partner durch finanzielle Sicherheit und Stabilität seit ... Mehr lesen

BARINGS KAUFT ALTIS PROPERTY PARTNERS

Barings, einer der weltweit größten Immobilien-Investmentmanager, hat eine Vere... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.