News veröffentlichen
10.03.2021 Facility Management

WISAG wird neuer Facility Manager im Palais an der Oper in München

Die Clarus Management GmbH übergibt das Facility Management des Palais an der Oper zum 01.04.2021 an die WISAG Gebäudetechnik Bayern GmbH & Co. KG.

10.03.2021

label
Anzeige
Die Clarus Management GmbH übergibt das Facility Management des Palais an der Oper zum 01.04.2021 an die WISAG Gebäudetechnik Bayern GmbH & Co. KG. Die Immobilienspezialisten überne...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Facility-Service-Markt schrumpft erstmals seit Beginn der Lünendonk-Marktbeobachtung

- Marktvolumen erstmals rückläufig (-2,4 %) - Dienstleister bauen Angebot an ka... Mehr lesen

Savills übernimmt Facility Management für 90.000 m² von SVL Real Estate

SVL Real Estate GmbH & Co. geschlossene Investmentkommanditgesellschaft beauftragt Sav... Mehr lesen

GOLDBECK erhält Facility-Management-Portfolioauftrag von der Hermes Gruppe

Der international tätige Logistikdienstleister Hermes vergibt sein Gebäudemanage... Mehr lesen

Facility Service – 25 führende Dienstleister erstmals mit Umsatzrückgang

- Markt bestätigt auch in Corona-Krise hohe Resilienz - Umsatzentwicklung 2020 der T... Mehr lesen

GOLDBECK übernimmt Gebäudemanagement des Campus Eschborn

Das familiengeführte Bau- und Immobilienunternehmen GOLDBECK hat sich Anfang des Jahr... Mehr lesen

CBRE und Dow verlängern ihre Partnerschaft für Facility Management

CBRE, der weltweit größte integrierte Immobiliendienstleister, und die Dow Olef... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.