News veröffentlichen
18.07.2016 Märkte

Wohneigentumsquote stagniert

Analyse von empirica und LBS Research: Versingelung, Landflucht und steigende Immobilienpreise erschweren Wohneigentumsbildung – Stabile Quote nur aufgrund von Erfolgen der Vergangenheit

BERLIN – Die Wohneigentumsquote in Deutschland kommt nicht voran: Trotz der seit einigen Jahren günstigen Rahmenbedingungen für den Erwerb von selbstgenutztem Wohneigentum, insbesonder...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden

Das könnte Dich auch interessieren

Baugenehmigungen in Baden-Württemberg gehen deutlich zurück - Rückgang in d...

Beschluss des Koaltionsausschusses die Mietpreisbremse zu verschärfen und die neue Ve... Mehr lesen

Mittelstädte in Sachsen und Sachsen-Anhalt mit hohen Renditen

geomap-Analyse zeigt: In bayerischen Mittelstädten meist Renditen von unter 4 Prozent Mehr lesen

Mythos Betonrente – nur die halbe Wahrheit

Wie jedes andere Gebrauchsobjekt verliert auch eine Immobilie von Jahr zu Jahr an Wert: W... Mehr lesen

Einzelhandelsimmobilien: Großbritannien wieder vor Deutschland

Investoren agieren europaweit spürbar zurückhaltender als noch vor einem Jahr Mehr lesen

Europäische Immobilien-Investoren unter Zugzwang

- 67 Prozent rechnen laut der neuesten Investitionsklima-Studie mit weiter sinkenden Ankau... Mehr lesen

Nürnberg verzeichnet große Büro-Anmietungen und hadert mit der Qualit...

Laufende Verhandlungen lassen auf starkes zweites Halbjahr hoffen Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.