News veröffentlichen
06.04.2021 Property ManagementBerlin

Wohntrends in der Metropolregion Berlin: Effekte durch die Corona-Pandemie und den neuen Tesla-Standort

• Vermehrtes Arbeiten aus dem Home-Office wird auch längerfristig anhalten

• Extra-Arbeitszimmer: Wohnungen ab 3,5 Zimmern stärker nachgefragt

• Lagen am grünen Stadtrand und im Umland begehrter geworden

• Weitere Nachfrage-Effekte durch Tesla-Standort in Grünheide

• Flexible Grundrisse werden wichtiger

Ein Zimmer mehr, ein eigener City-Garten oder eine Wohnung im grünen Umland: Die Corona-Pandemie und die mit ihr verbundenen Lockdown-Maßnahmen haben die Bedürfnisse vieler Immobilien...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

FEHLI: Vertriebsstart von 5 Eigentumswohnungen in Gründerzeit-Altbau in Berlin-Friede...

• 5 Wohneinheiten in Berlin-Friedenau in der Fehlerstraße 17, nahe Bundesplatz ... Mehr lesen

Gebau GmbH verwaltet für KGAL deutschlandweites Büroimmobilienportfolio

Die Gebau GmbH wurde zum 01.01.2021 von der KGAL Investment Management GmbH & Co. KG m... Mehr lesen

GGM gewinnt Property-Management-Auftrag von der CIVITAS PROPERTY GROUP

Die GGM Gesellschaft für Gebäude-Management mbH (GGM) übernimmt das Propert... Mehr lesen

Corestate bündelt gruppenweites Property Management

- Gruppenweites Property Management Know-how gebündelt und Leistungstiefe verbessert ... Mehr lesen

COR Mitte: Vertriebsstart von 10 Eigentumswohnungen eines Gründerzeit-Denkmals in Ber...

• 10 Wohneinheiten sowie eine Gewerbeeinheit in gefragter Mitte-Lage in der Luisenstr... Mehr lesen

NEW WEST: Vertriebsstart von 59 Eigentumswohnungen in Charlottenburg-Wilmersdorf

• Wohnensemble in beliebter Lage in der Wiesbadener Straße 56A-56B, direkt angr... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.