News veröffentlichen
17.08.2018 Politik

Wulff Aengevelt: „Das vom Bundesjustizministerium auch beim Immobilienkauf geplante Bestellerprinzip ist falsch.“

Mit dem als Alibi vorgeschobenen Argument, Wohnen für breite Kreise erschwinglicher zu machen, kam es zunächst zur Einführung der Mietpreisbremse sowie des Bestellerprinzips bei Wohnung...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

BFW unterstützt Initiative der Berliner SPD für sozialverträgliche Randbeba...

- Stadtgesellschaft soll in fachkundige und auf die Zukunft der Stadt ausgerichtete Debatt... Mehr lesen

CO2-Preis löst das soziale Dilemma des Klimaschutzes nicht – Neuausrichtung der...

Sitzung des Klimakabinetts – GdW begrüßt Analyse des Sachverständige... Mehr lesen

Hindernisse beim Wohnungsbau aus dem Weg räumen – sinkende Baugenehmigungszahle...

Wohnungswirtschaft sendet Alarmzeichen – Bedingungen für bezahlbaren Wohnungsba... Mehr lesen

Baugenehmigungen: Handfeste Maßnahmen notwendig

Berlin, 15.07.2019 – Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) wurde von Januar bis Ma... Mehr lesen

Gleichwertige Lebensverhältnisse: Kommissionsvorschläge bilden guten Rahmen ...

GdW begrüßt erklärten Willen zur Lösung der Altschuldenproblematik Mehr lesen

BFW-Präsident Ibel zum Anstieg der Baupreise: “Tatsächliche Kostensteigeru...

„Das Statistische Bundesamt hat einen alarmierenden Anstieg bei den Baupreisen verme... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.