News veröffentlichen
05.12.2018 ProjekteBerlin

WvM Berlin bezuschusst neue Küche

Bildunterschrift:
Anzeige
Neben den Erwerbskosten für eine Eigentumswohnung kommen auf Wohnungseigentümer noch viele weitere Ausgaben zu – die Kosten für Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten sowie evtl. Finanzierungskosten sind dabei nur ein Bruchteil. Bei all den Ausgaben sparen die meisten Käufer am Ende an der Inneneinrichtung. Damit das nicht sein muss, kooperiert der Berliner Bauträger WvM Berlin Immobilien + Projektentwicklung GmbH mit dem Küchenanbieter REDDY. Schlagen Käufer bei einer von fünf ausgewählten Reihenhäusern im neuen Wohnquartier in der Berliner Straße 46-49 in 13127 Berlin-Pankow zu, erhalten sie von der WvM Berlin einen einmaligen Zuschuss von maximal 15.000 Euro für ihre neue REDDY-Küche.

Das Angebot gilt für zwei 5-Zimmer- und drei 6-Zimmer-Wohnungen. „Wir freuen uns, mit REDDY-Küchen einen kompetenten Partner für diese Aktion gewonnen zu haben“, sagt Markus Göhlsdorf, Geschäftsführer der WvM Vertriebsagentur GmbH.

Egal, ob modern oder Landhaus, das Angebot von REDDY umfasst verschiedene Stile. Trotz unterschiedlicher Modelle, haben alle Küchen zwei Gemeinsamkeiten: Sie sind alle mit moderner Technik und hochwertigen Materialien ausgestattet.

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

BRIK-Bauprojekt „Parkside Oberneuland“: Grundsteinlegung am 09.04.2015 um 14 U...

Am 09.04.2015 um 14 Uhr findet in Bremen-Oberneuland die Grundsteinlegung im Baugebiet ... Mehr lesen

Lebendiges Wohnquartier an der Ulmer Höh'

• Büro Damrau-Kusserow aus Köln gewinnt Architekturwettbewerb • Rund... Mehr lesen

Bremen-Arsten: Verkaufsstart für weitere 152 ‚Starthomes’-Häuser mit...

„Wer monatlich Miete an einen Vermieter zahlen kann, kann mit dem gleichen Geld auch... Mehr lesen

0 Kommentare