News veröffentlichen
15.05.2020 ProjekteWohnenKöln

WvM Immobilien realisiert neuen Wohnraum in Köln-Ehrenfeld

Das ehemalige Kölner Arbeiterviertel Ehrenfeld ist beliebt, angesagt und vielfältig. Die Nachfrage an Wohnraum dementsprechend hoch. Für Zuwachs sorgt der Kölner Bauträger WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH, indem er an der Ecke Ehrenfeldgürtel und Vogelsanger Straße ein freistehendes Mehrfamilienhaus mit 39 Wohneinheiten realisiert.

Anzeige
Die Baugenehmigung für den Neubau liegt dem Projektentwickler seit Mitte März 2020 vor und der Baubeginn ist für Oktober dieses Jahres geplant. === Worauf es WvM bei der Entwicklung an...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Inspiration Group schließt Modernisierung eines Wohnimmobilienportfolios in F...

Die Inspiration Group hat die Modernisierung und Sanierung eines Wohnimmobilienportfolios ... Mehr lesen

15 provisionsfreie Wohnungen am Mauerpark zum Verkauf

David Borck Immobiliengesellschaft beginnt mit Vertrieb von Eigentumswohnungen in der Lort... Mehr lesen

Land Rheinland-Pfalz fördert bezahlbares Wohnen im Mainzer Zollhafen

Einen Förderbescheid für ein Darlehen in Höhe von knapp 23,4 Millionen und ... Mehr lesen

ECKPFEILER Immobilien Nürnberg kauft Wohn- und Gewerbegrundstück im Stadtteil Th...

• Detaillierte Planungen für Ensemble mit kompakten Eigentums- und Förderwo... Mehr lesen

Landkreis genehmigt Bebauungsplan für Quartier Beelitz-Heilstätten in Rekordzeit

Im 1. Bauabschnitt sind 250 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern und 400 Einfamilien-, Re... Mehr lesen

WERTGRUND: Baubeginn am Nonnenstieg in Göttingen

- Errichtung von 214 Mietwohnungen mit hohem Anteil öffentlich geförderter und p... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.