News veröffentlichen
15.12.2016 Projekte

WvM Immobilien wertet Kölner Stadtbild auf

- Kölner Bauträger WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH und METROPOL Immobilien und Beteiligungs GmbH verbinden Parkhaus und Wohnraum durch aufwändige Fassade miteinander.

- Kölner Architektenbüro v-Architekten gewinnen den dazugehörigen Fassadenwettbewerb der Stadt Köln.

- Das Projekt in der Magnusstraße verschönert Umgebung und schafft neuen Wohnraum.

Hellgelb, golden und champagnerfarben funkelt die neue Fassade des Park- und Wohnhauses in der Magnusstraße am Friesenplatz. Je nach Lichteinfall und Schattenwurf schimmert das Gebäude in u...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Four Parx plant in Kirchheim bei München ökologischen, modernen Gewerbepark

- Farben-Chemiewerk mit rund 76.740 m² Grundstücksfläche von der hubergroup... Mehr lesen

HERECON stellt zweistöckige Tankstelle mit Gastronomie nahe München in Rekordzei...

- Tankstelle in Eching wurde im Januar 2020 in Betrieb genommen - Kurze Bauzeit von nur 6... Mehr lesen

ehret+klein und Steripower unterzeichnen Mietvertrag über 550 m²

Das Starnberger Mittelstandsunternehmen „Steripower" wächst und zieht in d... Mehr lesen

GERCHGROUP schließt städtebaulichen Vertrag für das Laurenz Carré

Düsseldorf, 06. April 2020. Der bundesweit agierende Projektentwickler GERCHGROUP aus... Mehr lesen

D&S realisiert Projektentwicklung mit 121 Wohnungen im neuen Wohngebiet Antoniusquarti...

D&S erhielt gemeinsam mit dem Planungspartner a21 Architekten nach erfolgtem Architekt... Mehr lesen

Notkrankenhäuser für Corona-Patienten

Die Bilder aus dem chinesischen Wuhan gingen um die Welt: Dort wurde innerhalb von wenigen... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.