News veröffentlichen
19.08.2019 DealsWohnen

Yester & Morrow und Castrén & Snellman begleiten AEW beim Erwerb eines Wohnportfolios in Finnland

19.08.2019

label
Die AEW Invest GmbH hat in der Metropolregion Helsinki für ein Sondervermögen investiert: Der Fonds erwarb knapp 90 vollständig vermietete Appartements von dem finnischen Immobilienfonds Bank of Åland Residential Property Fund.

Die Transaktion umfasst zwei Wohnblocks mit einer Mietfläche von 5.018 Quadratmetern. Die Metropolregion Helsinki stellt für Investoren aufgrund prognostizierter Dienstleistungs- und Infrastrukturentwicklungen für die Mikro-Lagen einen strategisch vielversprechenden Sub-Markt dar.

Die Transaktion wurde im Wege zweier Share Deals ausgeführt. Für die Strukturierung stellte AEWs internationales Beraterteam innerhalb kürzester Zeit über eine verbindliche Auskunft die Vergleichbarkeit des deutschen Fonds mit lokalen finnischen Investmentvehikeln und eine entsprechende steuerliche Behandlung sicher.

Der Ankauf wurde über einen offenen AIF durchgeführt, der von der AEW Invest GmbH 2019 aufgelegt wurde. Der Fonds ist auf die Bedürfnisse einer deutschen pan-europäisch investierenden institutionellen Zusatzversorgungskasse zugeschnitten.

Ende 2018 hat der französische Asset Manager AEW durch Erwerb einer volllizenzierten Immobilien-Kapitalverwaltungsgesellschaft, nunmehr firmierend als AEW Invest GmbH, ihr Deutschland Geschäft strategisch erweitert.